Englischkurs - kostenlose Tipps

 

Je dynamischer Ihr Training, desto mehr Spaß,

 desto mehr Motivation. Damit Sie bald besser Englisch sprechen können. Sie nutzen Hilfsmittel / Medien nur, wenn es Ihnen wirklich Spaß macht sie zu benutzen. Beachten Sie das immer vor dem Kauf!

Viele Menschen kaufen Bücher, Programme, Online-Training aus dem Zwang heraus, sich für den Beruf sprachlich entwickeln zu müssen. Schul-Denkmuster und der Verstand suggerieren: Das MUSS getan werden. Es nützt dann natürlich wenig, wenn diese Medien später unangetastet im Schrank verstauben, weil man deren Nutzung von Tag zu Tag und Woche zu Woche aufschiebt.

 

Nur was Spaß macht wird getan - ein einfaches Naturgesetz.

Nehmen Sie sich viel Zeit für die Auswahl des für Sie wichtigen Trainings, damit Sie tatsächlich genau das trainieren, was Sie wirklich brauchen. Der 13. Theoriekurs nutzt Ihnen wenig, wenn Sie im Job Englisch sprechen und telefonieren sollen.

E-Learning und Online-Training bringt Ihnen nichts, wenn Sie sich nicht trauen, mit Ihrem Gesprächspartner - oder noch schlimmer -  in der Gruppe, Englisch zu sprechen. Hier hilft nur ein Training, bei dem Sie face-to-face Ihre natürlichen Sprechhemmungen abbauen. Das funktioniert nur in einem Gruppentraining, auch wenn die Vermeidung durch einige Übungen am PC bequemer und leichter ist.

 

Es läßt sich am PC viel leichter mit einem Leoparden kämpfen

als in der freien Wildbahn. Dasselbe gilt über das Lernen mit Buch. Man kann leicht mit Karl May durchs Wilde Kurdistan reisen, obgleich weder Autor noch Leser selbst dort waren und die tatsächlichen Risiken kennen. Gleiches gilt für das Englisch sprechen. Verstehen, lesen und schreiben ist vergleichsweise einfach (Schul-Theorie), spontanes Englisch sprechen im Büro viel schwerer, da es möglichst keine Missverständnisse geben soll und man sich weder vor Kunden, Partnern oder Kollegen blamieren möchte, die vielleicht besser sprechen als man selbst.

Nur wenn Sie selbst aktiv werden, wenn Sie Englisch sprechen, verbessern Sie Ihren aktiven Wortschatz. Sie verstehen das Wort dann nicht nur, sondern es fällt Ihnen spontan ein, Sie können es aktiv nutzen.

Die genannten Medien können Ihr aktives Training (sprechen, sprechen, sprechen) nie ersetzen. Aber sie können es ergänzen. Selbst wenn Sie Radio-/´Fernsehsendungen, Filme, Musik in englischer Sprache nur unterbewußt wahrnehmen, profitieren Sie davon. Aufgrund der Vielzahl der Medien und der Anbieter kann ich Ihnen hier leider keine Übersicht bieten. Bei Interesse rufen Sie uns bitte an, damit wir Sie individuell, für entsprechend Ihren persönlichen Zielen und Wünschen beraten können. OK-Englisch-Training, Tel. 0 67 21 - 99 47 41

.

Wichtig bei der Auswahl:

 Prüfen Sie realistisch, ob Sie mit dem Medium generell gerne umgehen. Sie müssen vorher sicher sein, daß es Ihnen Spaß machen wird,    damit zu trainieren. Anderenfalls ist der Verstaubungsprozess in Ihrem Regal vorprogrammiert.

 

D. Einzel-Training

Eine weitere Lösung, wenn Sie wenig oder unregelmäßig Zeit finden an einem Englischkurs in einer Gruppe teilzunehmen. Sie bauen, je nach persönlicher Zielsetzung theoretische Kenntnisse und/oder praktische Fähigkeiten aus. Die TrainerInnen richten sich nach Ihren Terminwünschen.

Vorteile: Sie bestimmen Zeit und Inhalte Ihres Englisch-Einzel-Trainings. Sie lernen zu kommunizieren.

Nachteile: Das Englisch-Einzel-Training ist im Gegensatz zum Englischkurs weniger unterhaltsam, weniger dynamisch. Sprechhemmungen werden nicht so gut abgebaut.

 

E. Bücher, Cassetten, EDV

Diese Medien sind die idealen Helfer um Ihr Sprech-Training zu unterstützen, ersetzen es aber nicht. Sie bauen damit Ihren  passiven Wortschatz auf! Das heißt: Hören oder lesen Sie englische Texte, perfektionieren Sie nur Ihre Fähigkeit Englisch zu verstehen aber noch lange nicht, Englisch auch zu sprechen.

Ich freue mich, wenn Ihnen dieser Ratgeber einige Tipps u. Entscheidungshilfen geben konnte. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Englisch-Crashkurs Vorstellungsgespräch
Englisch-Crashkurs Beruf

Startseite

Anmeldung zu einem Englisch-Training fuer den Beruf

Filialen von OK-Englisch-Training

Einzel-Training, Personal-Training, Sie trainieren allein mit Ihrer TrainerIn

In diesem Englisch-Crashkurs trainieren Sie gezielt für ein Vorstellungsgespräch

Intensiv-Englischkurs - 4 oder mehr Tage, ganztags

Englischtraining 1-2 Mal pro Woche jeweils 90 Minuten

Firmenkurse - Inhouse-Training in Ihrem Unternehmen

Preise - Englischkurse fuer den Beruf

E-Mail an OK-Englisch-Training