Weiterbildung in Englisch

Sie verstehen besser, lesen und schreiben besser Englisch als Sie es sprechen? Sie möchten besser und spontaner Englisch sprechen in Ihrem Job oder bei Ihrem nächsten Vorstellungsgespräch?

 

Haben Sie wenig Zeit,

langfristig Englischkurse zu besuchen und wenn Sie möglichst schnell in Englisch fit sein müssen, für Ihren Beruf, bieten wir Ihnen Trainings-Lösungen.

Kurzfristig realisiert, bringen Sie diese schnell zum gewünschten Ziel. Tauchen Sie ein in die englische Sprache. Sie konzentrieren sich 4 Tage nur auf eines: Englisch sprechen für den Beruf. Das spezielle Weiterbildungs-Angebot für Berufstätige mit flexiblen Trainingszeiten.

In diesem Intensiv-Englischkurs “Englisch-Weiterbildung für Berufstätige”  (Voraussetzung Schulenglisch) trainieren und sprechen Sie Englisch von der 1. Stunde an.

Für das Sprechen notwendige Grammatik und Vokabular frischen Sie auf und setzen die neuen Kenntnisse direkt um. Sie trainieren aktiv in Englisch zu argumentieren und sprechen wichtige englische Redewendungen, wie Sie sie im Beruf täglich brauchen.

Trainingsdauer: Montag bis Donnerstag oder Montag bis Sonntag (7-Tage-Training).Trainingsbeginn: Montag 10:00 Uhr.

 

Inhalte des Englischtrainings “Englisch-Weiterbildung für Berufstätige”

 

  1. Sie trainieren, im Gespräch spontan Englisch zu sprechen.
  2. Redewendungen für die Telefonkonferenz und  für den Beruf.
  3. systematischer Vokabelaufbau, damit Sie sicherer und spontan Englisch sprechen
  4. Fragen und antworten in Englisch.
  5. Sie trainieren, vergessene oder unbekannte Wörter schnell zu umschreiben, den Inhalt auf den Punkt zu bringen, so dass Sie im Redefluß bleiben.

Trainings-Details:

  • Mini-Gruppe mit nur 3-5 Personen garantiert Ihnen viel Sprech- u. Trainingszeit.
  • 4 Tage a´ 6 Stunden (insgesamt 24 Stunden)
  • Zertifikat entsprechend “Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen”

 

Weiterbildung in Englisch geplant?

Beginnen Sie jetzt mit dem aktiven Training. Sprechen Sie Englisch. Während aller Trainingstage üben Sie die jeweils zuvor gelernten Elemente, das bedeutet, statt theoretisch zu lernen, sprechen Sie immer und immer wieder Englisch, so dass spontanes Sprechen nach dem dritten und vierten Trainingstag zur Routine wird.

Genau so, wie Sie es in Gesprächen oder bei einer Präsentation benötigen. Englischsprechen empfinden Sie aufgrund des vielen Sprechens nicht mehr als fremdartig, sondern als vertraut.

Hatten Sie bisher zwar Schulenglisch-Kenntnisse aber kaum Gelegenheit, Englisch zu sprechen, empfehlen wir Ihnen, das  7-Tage-Englisch-Training zu nutzen.

 

Sie profitieren von noch mehr Sprechsicherheit,

da sich in drei zusätzlichen Tagen die Sprechroutine weiter entwickelt. In Ihrem nächsten Gespräch in Englisch  fällt es Ihnen noch leichter, spontan zu sprechen und sicher zu verstehen.

Vorteil: Je sicherer Sie sprechen, desto weniger nervös sind Sie vor und während eines Gespräches oder Meetings in Englisch.Überraschen Sie Ihre Kollegen, um wieviel besser, schneller und spontaner Sie nach dem Training im nächsten Meeting Englisch sprechen.

Viele Menschen glauben zuerst nicht, dass dies in 4 oder 7 Tagen eines Weiterbildungs-Trainings möglich ist. Wir erreichen dies auch nur gemeinsam, weil wir Ihre bereits vorhandenen theoretischen Kenntnisse nutzen und diese mit über 30-jähriger OK-Trainings-Praxis in aktives Sprechen umwandeln.

 

Einige dieser Weiterbildungs-Maßnahmen werden gefördert.

Da die Gruppengröße unserer Englischkurse aus höchstens 6 Teilnehmer/innen bestehen soll, da nur so aktives und intensives Sprech-Training möglich ist, sind unsere  Weiterbildungs-Angebote nach AZWV nicht zertifizierbar und werden nicht grundsätzlich gefördert. Aber:

Die Förderung nicht zertifizierter Weiterbildung ist nach der AZWV nur in Ausnahmen mit der “Einzelfallförderung” möglich, z.B. wenn zeitnah keine zugelassene Weiterbildungsmaßnahme angeboten werden kann

Da OK-Englisch-Training das einzige Unternehmen in Deutschland ist, das im Wochentakt Weiterbildungsmaßnahmen dieser Art mit vergleichbaren Leistungen anbietet, ist die Möglichkeit einer Einzelfallförderung meist dann gegeben, wenn nicht nur theoretisches Englisch für einfache schriftliche Arbeiten, wie Fax oder E-Mail für die neue Tätigkeit nötig ist, sondern wenn freies, spontanes Sprechen für den neuen Job zwingend vorausgesetzt wird.

Schriftenglisch kann sicher im Frontalunterricht mit 15-30 Teilnehmer/innen gelernt werden, wie wir dies aus der Schule kennen. Freies spontanes Sprechen, wie es in immer mehr Unternehmen Standard ist, für Kundengespräche oder Telefonate mit Kollegen im Ausland, für englischsprachige Meetings, Telefon- und Videokonferenzen und Präsentationen sind kleine und Kleinstgruppen die einzige Weiterbildungsmaßnahme, die diesen Anforderungen genügt.

 

Der Nachteil großer (geförderter) Gruppen

wird schon allein durch die zur Verfügung stehende Englisch-Sprechzeit pro Person pro Stunde deutlich. In einer mit über 15 Teilnehmerinnen besetzten Weiterbildungs-Maßnahme spricht jeder Teilnehmer rechnerisch weniger als  3 Minuten (Die Sprechzeit des Dozenten noch nicht einmal eingerechnet). In einer kleinen Gruppe von 3-4 Personen liegt der Anteil dagegen bei 15 Minuten.

Sitzt ein Mitarbeiter in einer zu großen Gruppe und hat somit kaum Gelegenheit, das Sprechen aktiv zu trainieren, steigen Kosten und Demotivation des Einzelnen. Rechnet man die verloren gegangene Arbeitszeit und deren Kosten gegen die Mehrkosten einer zusätzlichen Trainings-Gruppe, ist man meist erstaunt.

Die  Gruppe trainiert günstiger, da jeder Mitarbeiter intensiver trainiert und dadurch schneller sein Trainingsziel erreicht. Er bleibt motiviert, weil er erkennt, dass er das, was er lernt und aktiv trainiert, genau so jeden Tag zur Lösung seiner Aufgaben einsetzen kann.

Steckt man 10-12 oder mehr Mitarbeiter in eine Gruppe, womöglich noch mit unterschiedlichen Vorkenntnis-Level von A2-C1. Sitzt ein Teil stets untätig und unmotiviert dabei (“Ich-bin-im falschen-Film-Prinzip)”. Folge: Untätige Mitarbeiter produzieren höhere Kosten als der Start einer weiteren Gruppe kosten würde.

Warum untätig? Entgegen einem Seminar oder Vortrag, bei dem wir ausschließlich zuhören und passiv lernen, ist der Vorteil des Kommunikationstrainings, dass die Teilnehmer aktiv werden, das heißt, dass sie nicht nur Englisch hören, sondern in hohem Maße selbst sprechen, da nur so Sprechpraxis entstehen kann.

Wie im Sport, können wir zwar Theorie lernen, um eine Sportart aber tatsächlich praktisch zu können, müssen wir sie auch praktisch trainieren, also nicht mit Buch, sondern auf dem Sportplatz. Da nun nicht alle Mitarbeiter gleichzeitig sprechen können, es sollten, wie im beruflichen Alltag, Dialoge trainiert werden, ist die optim ale Größe einer Kleingruppe 3-4 Personen. DA immer Mitarbeiter in Urlaub, krank oder auf Geschäftsreise sind, ist eine Gruppe nominal mit 6 Teilnehmern didaktisch sinnvoll un d trotzdem wirtschaftlich für das Unternehmen.

Abgesehen davon knabbert der hohe Theorieanteil (Texte lesen und übersetzen, Grammatikübungen im Buch) der meisten Englisch-Weiterbildungs-Maßnahmen zusätzlich an dem ohnehin knappen Zeitbudget einer Stunde.

Entsprechend den Anforderungen deutscher Unternehmen, die global agieren, sind die zertifizierbaren Weiterbildungsmaßnahmen nicht mehr zeitgemäß.

Lassen Sie sich, wenn Sie arbeitslos sind, bei den Mitarbeiter/innen der ARGE, der Arbeitsagenturen beraten, inwieweit für Ihren Beruf eine Weiterbildungs-Maßnahme infrage kommt, bei der Sie in einer kleinen Gruppe intensiv Englisch SPRECHEN lernen und trainieren können. Und, inwieweit ein Antrag auf Einzelfallförderung  nach § 46 SGB II in Ihrem Fall gestellt werden kann.

Englisch-Crashkurs Vorstellungsgespräch
Englisch-Crashkurs Beruf

Startseite

Anmeldung zu einem Englisch-Training fuer den Beruf

Filialen von OK-Englisch-Training

Einzel-Training, Personal-Training, Sie trainieren allein mit Ihrer TrainerIn

In diesem Englisch-Crashkurs trainieren Sie gezielt für ein Vorstellungsgespräch

Intensiv-Englischkurs - 4 oder mehr Tage, ganztags

Englischtraining 1-2 Mal pro Woche jeweils 90 Minuten

Firmenkurse - Inhouse-Training in Ihrem Unternehmen

Preise - Englischkurse fuer den Beruf

E-Mail an OK-Englisch-Training