Intensiv-Englischtraining
Assistent/in der Geschäftsleitung


... your English-Job-Boosting!

einfach Sprechen trainieren in kleinen Gruppen

Intuitiv und flüssig Englisch sprechen.


Als Assistentin der Geschäftsleitung trainieren Sie aktiv Englisch zu sprechen. Sie telefonieren sicher auf Englisch und erledigen Ihre Jobs entspannter.

Sie möchten in kürzester Zeit besser und spontaner Englisch sprechen? Sie haben wenig Zeit, müssen fit sein in Englisch, um Ihre anspruchsvollen Aufgaben im Umgang mit Englisch sprechenden Besuchern, Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern erfüllen zu können? Am Telefon und im persönlichen Gespräch?

Trainieren Sie jetzt Englisch so, dass Sie von der 1. Stunde an Englisch sprechen. Mit Sprechpraxis gewinnen Sie Sicherheit, Routine und sprachliches Selbstvertrauen.



Inhalte des Englischkurses speziell für die Assistentin der Geschäftsleitung:

  • Sie trainieren und lernen spontan Englisch zu sprechen und zu telefonieren, im persönlichen Gespräch, im Meeting.

  • Grammatik-Auffrischung und systematischer Vokabular-Aufbau, damit Sie flexibler und sicherer sprechen und reagieren.

  • Typische Redewendungen im Gespräch und am Telefon.

Aus unserer Erfahrung mit unseren Kunden, die diese verantwortungsvolle Tätigkeit ausüben, wissen wir, wie schwer Sie sich aus dem Unternehmen herausnehmen können, um zum Beispiel an einem Englischkurs teilzunehmen.


Neben unseren 4-Tage-Intensiv-Englisch-Intensivtrainings "Assistentin der Geschäftsleitung” gibt es deshalb auch 2-tägige Crashkurse und 1-tägige

Englischtrainings-Module, die sich kombinieren lassen, jedoch auch abgeschlossen einzeln nutzbar sind.


Crashkurse, die nur 1 oder 2 Tage dauern

konzentrieren sich jeweils auf einzelne Kommunikations-Schwerpunkte. Zuerst auf das, das Ihnen die größten Probleme verursacht. Durch diese Aufteilung in einzelne Module, haben Sie die Gelegenheit, jeweils 1  Trainingsmodul hochintensiv zu trainieren, Sie werden dem Unternehmen nur 1 einzigen Tag entzogen.

Gegebenenfalls buchen Sie zu einem späteren Zeitpunkt ein weiteres Modul hinzu. Weiterer Vorteil: Wenn Sie nicht im Rhein-Main-Gebiet wohnen, kommen Sie, je nach Entfernung, ohne ein Übernachtung aus (Hotels/Pensionen finden Sie hier).

Die 1-Tages-Crashkurse finden garantiert jede Woche statt.

Beginn 10.00 Uhr. Dauer 6 Stunden, je 60 Minuten, 1 Stunde Mittagspause, Kursende ist um 17.00 Uhr. Trainingsort ist Wiesbaden an der A66, reservierte, kostenlose Parkplätze speziell für Sie. Stadtbahnhof/Bushaltestelle ca. 200m entfernt.


Erleichtern Sie sich die tägliche Kommunikation,

indem Sie statt überwiegend Theorie (Grammatik und Vokabular) zuu lernen, den Fokus

darauf legen, mehr und intensiver zu trainieren, Englisch zu sprechen.


Dabei ergänzen Sie auch die Grammatik und Ihr Vokabular, trainieren aber überwiegend und konsequent Ihre Sprechpraxis. Das gibt Ihnen mehr sprachliches Selbstbewusstsein und die Sicherheit, die für Ihren Job notwendig ist und vorausgesetzt wird.


Stressfrei konzentrieren Sie sich

nach einem solchen Training auf die Inhalte und nicht unter dem Druck, die richtigen Worte zu finden, die

richtige Zeit oder Grammatikregel anzuwenden. Das Gute an einem Aktivtraining mit Sprechpraxis ist, dass Sie aufgrund der häufigen

Wiederholung routiniert sind. Sie sprechen intuitiv. Deshalb hat das Gehirn Kapazität frei, sich auf das zu konzentrieren, was im Gespräch

wichtig ist. Und nicht, wie Sie sich "sprachlich retten"


Entspannter arbeiten mit mehr

Lebensqualität durch ein Intensivtraining, das durch den hohen Praxisanteil sogar Spaß macht.


Die Module der 1-tägigen Englisch-Crashkurse sind:

A. Telefonieren /Besucher / Redewendungen.
B. Meeting / Präsentation.
C. Messe / Veranstaltungen.

D. Persönliches Gespräch  / Grammatik-, Vokabularergänzung / Telefonieren.


Die einzelnen Trainings-Module können Sie bei Bedarf

auch anders miteinander kombinieren, da die Gruppen ohnehin mit nur 2-3 Teilnehmerinnen (auch Assistentinnen der Geschäftsleitung wie Sie) sehr klein sind Wahlweise buchen Sie den Crash-Englischkurs für die Assistentin der Geschäftsleitung auch für 2 Tage, um mehr Sicherheit beim Sprechen zu gewinnen (Preise, siehe unten).

Inhalte des Englischkurses "Assistentin der Geschäftsleitung":


  • Sie (lernen) trainieren, spontan Englisch zu sprechen und zu telefonieren.  Im persönlichen Gespräch oder in Meetings.  Im Ausland, bei Geschäftsreisen oder bei Messen und Vorträgen. Auch fürTelefon- oder Videokonferenzen gewinnen Sie Sicherheit.
  • Frischen Sie Ihre Grammatikkenntnisse auf und ergänzen Sie diese.  Gemeinsam mit mit systematischem Vokabulartraining, damit Sie flexibler und sicherer sprechen und reagieren.
  • Typische Redewendungen im Gespräch und am Telefon.
  • Kennen Sie ein englisches Wort nicht? So umschreiben Sie es auch nach Ihrem Intensivtraining schnell und gezielt.  So dass Sie im Sprachfluss bleiben und sicher sind und wirken (Sprachliche Sicherheit wird intuitiv auf berufliche Qualifikation und Kompetenz übertragen. Unsicherheit im Umkehrschluss auch).
  • Sie trainieren, gezielt offene und geschlossene Fragen zu stellen. 
  • Reservierter Parkplatz exklusiv für Sie als Teilnehmer/in unseres Ganztages-Intensiv-Englisch-Trainings.
Möchten Sie Ihre Sprechpraxis für den Beruf gezielt verbessern?  Möchten Sie praktisch trainieren statt theoretisch zu lernen? 

Dann rufen Sie mich jetzt einfach an. Tel. 0 67 21 - 99 47 41 oder schreiben Sie mir ein  E-Mail.


Lernen hört mit Wissen auf!
Sprechen fängt mit Training an!  

1

Intensivtrainings beginnen wahlweise montags, freitags oder samstags.

2

Damit Sie Zeit für die Anfahrt haben, beginnt das Training jeweils um 10.00 Uhr.

3

Sechs Stunden Training  pro Tag, damit Sie viel und oft Gelegenheit haben, zu sprechen.

4

Trainingszeit an den anderen Tagen von 9.00 - 16.00 Uhr, inklusive eine Stunde Mittagspause.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie wissen ...

ob für den von Ihnen gewünschten Zeitraum ein Trainingsplatz frei ist, rufen Sie mich bitte einfach an.
Telefon: 0 67 21 - 99 47 41
oder senden Sie mir ein E-Mail.


"Wirkungen kann ich sehen und spüren"

“ich möchte Ihnen sehr herzlich danken für die Möglichkeit, das Training nachzuholen. Es hat sehr viel Freude gemacht, und die Wirkungen kann ich auch in der heutigen Anwendung mit englischsprachigen Kollegen sehen und spüren.
Nochmals herzlichen Dank und freundliche Grüße,
Horst Scheurenbrand


Wählen Sie hier den passenden Englischkurs


... your English-Job-Boosting.

Englischkurs

1-2 Mal pro Wocheabends, 17.30 Uhr oder 19.00 Uhr.
4-6 Personen/Gruppe. Beginn JEDE Woche.
  • Wenn Sie für Ihren Beruf besser und sicher Englisch sprechen möchten - so wie es Ihrer beruflichen Qualifikation entspricht.
  • Bei diesem Englisch-Training bauen Sie Ihre Fähigkeit, Englisch zu SPRECHEN, systematisch und dauerhaft auf.
  • Durch die regelmäßige, aktive Sprechpraxis während des Trainings erhalten Sie diese.

Englisch im Vorstellungsgespräch 

3 Tageganztags, 6 Stunden täglich.
2-3 Personen/Gruppe. Beginn JEDE Woche.
  • Im Vorstellungsgespräch sicher und entspannt antworten und selbst gezielt Fragen stellen.
  • Im Vorstellungsgespräch möchten Sie Personalverantwortliche im englischsprachigen Teil des Vorstellungsgespräches  überzeugen.
  • Das gelingt Ihnen, wenn Sie gut vorbereitet sind und sich sicher fühlen. Inhaltlich und sprachlich. Nervosität oder Unsicherheit vor dem Vorstellungsgespräch müssen nicht sein

Intensiv-Englischkurs

4 Tageganztags, 6 Stunden täglich.
2-3 Personen/Gruppe. Beginn JEDE Woche.
  • Wenn Sie Fortschritte in sehr kurzer Zeit brauchen.
  • Für neue Aufgaben, den neuen Job. Wenn Sie jetzt mehr, besser und sicher Englisch SPRECHEN (und telefonieren) sollen.
  • Wenn Sie theoretisches, hakeliges Schulenglisch und Schriftenglisch in Sprechpraxis verwandeln möchten. 
  • Damit Sie so Englisch sprechen, wie es Ihrer beruflichen Qualifikation entspricht.

Einzel-Training

je nach Wunsch
1 Stunde jeweils 60 Minuten.
  • Wenn Sie für den Beruf schnelle Fortschritte brauchen und mindestens ein- oder mehrmals wöchentlich 1-2 Stunden Sprechpraxis trainieren möchten.
  • Wenn Sie sich sehr speziell auf besondere berufliche Aufgaben oder Herausforderungen vorbereiten möchten.
  • Beginn sofort möglich.

Was ist besser? Englisch-Gruppenkurs oder Einzelunterricht?


Wiederholt haben wir solche oder ähnliche Anfragen (die wir auch jederzeit gerne telefonisch beantworten, um die ideale Lösung für Ihre spezielle Situation anzubieten):

Interessentin: "Ich würde gern in Wiesbaden an dem viertägigen Intensivkurs (380 EUR) für das Jobprofil Personal Assistent teilnehmen.
Wenn die Teilnehmerzahl 3 oder geringer ist, ist kein Einzeltraining erforderlich denke ich."

"Bieten Sie Intensiv-Englischkurse für Assistentinnen der Geschäftsleitung nicht mehr an? Hat sich ihr Programm also geändert? Das wäre schade, denn gerade die Basics der Assistenz der GF auf Englisch vermittelt zu bekommen, hat dieses Angebot interessant gemacht."

"Wie viele Unterrichtsstunden beinhaltet einen Tag Intensivtraining? Wären 11 Stunden Einzeltraining gleich effektiv?"
Ich habe wenig bis kaum Sprechpraxis. Vokabular und Sprache sollte daher intensiv trainiert werden, aber die Interessen der Teilnehmer sollten zumindest ähnlich sein. (Begrüßung, beruflicher Small Talk)."

Antworten:
Unser Programmangebot hat sich nicht geändert. Der spezialisierte Englischkurs für die Assistentin der Geschäftsleitung wird jedoch leider sehr selten nachgefragt und genutzt. Andere Assistentinnen beschreiben ihr Problem meist so, dass ihnen grundsätzlich die Fähigkeit fehlt, sicher und spontan Englisch zu sprechen.

Eine wesentliche Verbesserung ihrer Sprechpraxis für die vielfältigen Anforderungen erreichen Assistentinnen der Geschäftsleitung
auch mit dem allgemeinen 4-Tage-Intensiv-Training für den Beruf. Und so wird meist dieses Training gebucht oder
der 5-tägige Intensiv-Englischkurs "Bildungsurlaub".

Auf jeden Fall geht es in allen unseren Englischtrainings immer um den Job. Unsere Teilnehmer/innen sind ausschließlich Berufsttätige, die flüssiger und sicherer Englisch sprechen möchten, also Sprechpraxis brauchen. In unseren spezialisierten Englischkursen für den Job sind keine Freizeit-Speaker, Angler, Reisende, die Englisch für Funveranstaltungen aufbauen möchten.

Grundsätzlich gehen wir bei diesem Training, das allgemein auf berufliche, sprachliche Aufgaben vorbereitet, nicht an allen Tagen auf die spezielle Sprach-Situation der Assistentin der GL ein. Da die Gruppe jedoch sehr klein ist (für den von Ihnen nachgefragten Termin haben wir bisher nur eine Anmeldung) geht der Trainer auf die individuellen Wünsche und Anforderungen der Teilnehmer/innen ein. So können Sie auch Ihre Themen einbringen.

Sind 3-4 Teilnehmer/innen in einer Gruppe geschieht dies auch, jedoch in einem anderen Verhältnis. Ziel ist es, dass Sie Englisch-Sprechpraxis gewinnen. So sind Ihre Themen auch die Themen des Trainings.

Haben Sie, wie Sie schreiben, wenig Sprechpraxis, empfehle ich Ihnen einen Englisch-Gruppenkurs, da es immer gut ist, zu trainieren, mit möglichst vielen Menschen auf Englisch kommunizieren zu können. Das Training bildet dadurch die Realität (Meetingsituation) wesentlich besser ab als ein Einzeltraining,
bei dem die sprachlichen und mentalen Möglichkeiten und Fähigkeiten lediglich auf den Dialog eingedampft werden.

Es entwickeln sich in der Gruppe mehr und bessere sprachlichere Fähigkeiten für den Job, als wenn Sie "am grünen Tisch" allein mit dem Trainer trainieren, Englisch zu sprechen. Haben Sie wenig Sprechpraxis, zählen die speziellen Inhalte weniger, da Ihr Gehirn überwiegend damit beschäftigt ist, überhaupt flüssig und sicher Englisch zu sprechen.

Schriftenglisch ist einfach, sprechen dagegen für Untrainierte schwierig und hochkomplex. Innerhalb von Sekunden oder auch Bruchteilen davon, muss das Gehirn (treffende) Wörter, Grammatik, Satzstellung, Zeiten, Wort-Endungen, Ausnahmen koordinieren. Ihre Psyche muss zulassen, alles auch so auszusprechen, teilweise müssen Sprechhemmungen überwunden werden. "Assistenz-Englisch" interessiert deshalb die Assistentinnen in schwierigen Situationen weniger.

Ist es aber trotz allem Ihr Ziel, dieses spezielle Vokabular einzubinden, kommen die Vorteile des Englisch-Einzeltrainings ins Spiel.

Die Entscheidung ist nicht einfach, da die individuelle Situation eine große Rolle spielt, welches Training Ihnen den größten Trainingseffekt bietet. Sind Sie ein mutiger, offensiver oder ein defensiver Typ oder wie schnell übernehmen Sie den aktiven Trainingsstil? Denken Sie zielführend, kreativ,
klar, strukturiert, einfach (in positivem Sinn)? Oder eher destruktiv, umständlich, bürokratisch, zögerlich, perfektionistisch? Nichts davon ist zu bewerten, es entscheidet aber darüber, wie schnell, einfach, wirkungsvoll und ganzheitlich Sie trainieren (oder: wie intuitiv Sie lernen).

OK-Englischtraining ist nicht Unterricht. Praxis statt Wissen. Sprechen statt zuhören. Sie selbst sollten bei dem Training sehr aktiv sein, da wir nicht lernen, sondern gemeinsam trainieren (und dadurch vollautomatisch lernen, "learning by doing").

Das Gruppentraining dauert täglich 6 Stunden (je 60 Minuten), insgesamt also 24 Stunden. Sind Sie in einer 2-er-Gruppe ist das Verhältnis bei 11 Einzelstunden, rechnerisch fast 1:1.  Die Zeit, in der der Trainer spricht zählt im Verhältnis für das Gruppentraining.

Sind drei oder vier Teilnehmer/innen in der Gruppe, ist wird das Einzeltraining rechnerisch günstiger. Punkten können hier aber 3 andere, zusätzliche Fakten:

1. Sprechhemmungen beseitigt man effektiv nur in der Gruppe. Im Einzeltraining verliert man sie meist nicht.

2. Sie trainieren Ihre Fähigkeiten mit unterschiedlichen Menschen realitätsnah. Sie erkennen, ob
auch andere, außer dem spracherfahrenen Trainer, Sie und "Ihr Englisch" verstehen. Sprachlich und inhaltlich.
Manche Berufstätige kennen zwar viele Wörter, sind gut in der Grammatik, drücken sich aber auf Englisch sehr
umständlich bis missverständlich aus. Das kostet Zeit und Geld aufgrund von Mehrarbeit und verursachter Schäden
(Das kostet deutsche Unternehmen Millardenbeträge).

3. Im Gruppentraining haben Sie und Ihr Gehirn die Chance, zwischendurch "mal Luft zu holen",
während ein oder zwei andere Teilnehmer sprechen. Sie profitieren jeweils kurz und entspannt von deren Fehlern,
die oft auch die eigenen sind. Während Sie selbst sprechen, sind Sie dagegen naturgemäß angespannter
(Wörter, Grammatik, Zeit, Inhalt).

Sie hören dann zwar einen Verbesserungsvorschlag, verstehen ihn auch, jedoch gelangt er nicht unbedingt in Ihr Bewusstsein. So rutscht derselbe
Fehler beim nächsten Mal gerne wieder heraus. Warum? Weil Sie gedanklich bereits am nächsten - wiederum schwierigen - Satz feilen. Verbesserungsvorschläge werden so meist nur geistesabwesend abgenickt.

Das ändert sich schnell, sobald Sie nach einigem, regelmäßigen Training Englisch denken. Dies entspannt und vereinfacht viele Denkprozesse und macht sie sogar überflüssig. So haben Sie mehr Ressourcen, um sich den sinnvollen Inhalt Ihrer Aussagen zu überlegen. 

Gut: Fehler sind bei uns erwünscht, aber auf Dauer will man sie doch lieber vermeiden. (-; Hören Sie die Fehler, aber auch das Positive von anderen Teilnehmer/innen. Profitieren auch Sie davon. Als Zuhörer sind Sie entspannt und nehmen mehr Informationen auf.

Ein Einzeltraining halten die meisten Berufstätigen 2-3 Stunden durch (sind Sie High-Performer auch vielleicht 4 Stunden, je nach Sprechpraxis), danach nimmt die Konzentration ab und Sie profitieren im Vergleich weniger. Im Einzeltraining könnten Sie also 3 Tage trainieren mit insgesamt 11-12 Stunden, im Gruppentraining dagegen sind Ihnen in 4 Tagen 24 Stunden möglich, zum selben Preis. Mehr und häufiger Zeit selbst Englisch zu sprechen, um Sprechpraxis zu gewinnen.

Englisch-Praxis-Training für Führungskräfte,

HighPerformer, Leistungsträger. Sie trainieren, spontan Englisch zu sprechen, sich treffender auszudrücken und zu telefonieren. Im persönlichen Gespräch oder in Meetings. Im Ausland, bei Geschäftsreisen oder bei Messen und Vorträgen.                                                                                                                     Lesen Sie hier weiter: Power-Business-English - Englischkurs mit Europa-Zertifikat


Möchten Sie Geld für einen Englischkurs verschwenden, 

der Ihnen wieder nur Theorie aber keine Englisch-Sprech-Praxis bringt? Genau das, was Sie im Beruf brauchen oder am wenigsten gut können?
So planen Sie Ihren wirkungsvollen Kurs "Englisch sprechen im Beruf"