BLOG
Wie Sie leichter Englisch sprechen - im Beruf


... your English-Job-Boosting!

einfach Sprechen trainieren in kleinen Gruppen

Übersicht aller blogs


Blogs wie "Achtung Theoriefalle", "Leichter Englisch sprechen im Beruf", "Können statt Wissen", "Lernen ist passiv, sprechen aktiv" und weitere ungewöhnliche Beiträge für Berufstätige, die im Beruf Englisch sprechen.

Traditionelle Englischkurse gleichen einer Fahrt mit dem Paternoster. 

Mit Schulenglisch hoch in den ersten Stock. Mit Schriftenglisch im Beruf in den
zweiten. Einen Englischkurs mit Grammatikauffrischung besucht? Sehr viel gehört,
viel verstanden, einiges gemerkt, manches gekonnt. Ab in den dritten. 
Wenig Sprechpraxis, unsicher und stockend sprechen, hinunter ins Erdgeschoss.

Sprechpraxis kommt durch regelmäßiges Sprech-Training.
Fangen Sie jetzt an - für Ihren Beruf.

Englisch sprechen ist Lifestyle
und Schlüsselkompetenz

Die Fähigkeit, Englisch zu sprechen, ist heute für Lifestyle und Schlüsselkompetenz ein Muss. Ohne ein NO-GO.
Trainieren Sie Englisch-Sprechpraxis durch Sprechen. Trainieren Sie Können statt Wissen zu lernen.

Ich brauche Englisch (noch) nicht
für den Beruf!

Heute Deutsch morgen Englisch .
Sie brauchen Englisch noch nicht für Ihren Beruf!? Warum sich dies innerhalb einer Woche ändern kann, lesen Sie hier. Optimismus und Coolness ist gut. Professionalität besser. Für Beruf, Famile, Ihre Gesundheit und Ihre Psyche.

Aufgrund schnellster wirtschaftlicher Veränderungen ist Dinosaurier-Anpassungsverweigerung oder Opposum-Schlafvortäuschung keine Lösung.

Achtung Theoriefalle: 
Wenn Sie Englisch nur lernen.

 Vom Schulenglisch-Theoretiker zum English-Speaker: Was soll man denn sonst tun, um sicher und flüssig Englisch sprechen zu können?

Lernten Sie Ihre Muttersprache nur mit Buch? Hoffentlich nicht. Denn Sprache kommt von sprechen. Sonst könnten Sie sie nicht sprechen, sondern nur schreiben und lesen, so wie Ihre Geschätfskorrespondenz auf Englisch.

Wie wird man aber nun vom Schulenglisch-Theoretiker zum English-Speaker?

Tipps zum Thema
Fragen im Vorstellungsgespräch

Wissen Sie nur oder Können Sie schon? Entspannt Englisch sprechen, wenn es darauf ankommt? Überzeugend die Fragen der Personalleiter/in beantworten? Auf Englisch? Können Sie sich auf den Inhalt der  Frage und auf den Ihrer Antwort konzentrieren oder sind Sie vollauf damit beschäftigt, vollständige Sätze auf Englisch zu antworten?

Viele BewerberInnen gehen einen Kompromiss ein, der meist nicht überzeugt:  Den Inhalt der Antworten bestimmt der Stand der sprachlichen Möglichkeiten,  nicht die Realität, nicht der Verstand, nicht das, was in der Vorstellungssituation sinnvoll wäre.

App, Online, E-Learning

oder Gruppen-Englisch-Training?  Oder besser: Welche Anforderungen Sie und Ihre Gesprächspartner/innen
im Beruf an Ihre eigenen englischen Kenntnisse (Theorie) aber auch Sprechpraxis (Können) stellen.

Die wichtigste Frage vorweg:  Möchten Sie überwiegend Theorie lernen, für Dokumente, E-Mails
und anderes oder soll der Anteil des Sprechtrainings ebenfalls hoch sein?

Vor- und nachteile der einzelnen Trainingsarten im Dschungel der Angebote.

Ganzheitlich Englisch lernen.
Einfach, mit allen Sinnen.

Was ist ganzheitlich? Wörter pauken und sich später theoretisch, hakelig, mühselig erinnern? Oder mit allen Sinnen etwas erleben und das Wort oder die dazu passenden Wörter selbstverständlich und vollautomatisch merken.

Das Gehirn lernt sehr schnell und einfach, wenn wir es ihm einfach machen. Wenn wir nicht in Schul- oder Universitätsnormen denken, sondern Fähigkeiten natürlich nutzen. Können trainieren, statt Wissen zu lernen. 

Regelmäßig am Englischtraining teilnehmen

Verlassen Sie den gelernten Schulweg!

Sie sind erwachsen. Warum lernen Sie dann noch so wie ein Schüler? Theorie, isolierte Wörter und Grammatikregeln? Es geht auch anders: Regelmäßiges Training bringt den für Ihren Job notwendigen Englisch-Erfolg. Sprechen kommt von Sprechen und nicht von Theorie lernen. 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie wissen ...

ob für den von Ihnen gewünschten Zeitraum ein Trainingsplatz frei ist, rufen Sie mich bitte einfach an.
Telefon: 0 67 21 - 99 47 41
oder senden Sie mir ein E-Mail.