Dozent für Kommunikation -
Englischkurs für den Beruf.


... your English-Job-Boosting!

einfach Sprechen trainieren in kleinen Gruppen

Sie sind der Dozent!

Am Telefon und in Meetings sprechen Sie schon bald wesentlich sicherer Englisch, verstehen Englisch und verständigen sich entspannter als bisher. Wenn Sie genau diese Fähigkeit für Ihre künftige Tätigkeit benötigen, nutzen Sie einen Englischkurs bei dem der Trainer nur so viel wie nötig spricht, und Sie der Dozent sind.



In diesem Englischkurs sprechen Sie ...

und gewinnen die nötige Sicherheit, Englisch zu sprechen. In kleinen Gruppen mit max. 3-5 anderen Teilnehmer/innen profitieren Sie von einem effektiven Englischkurs, das von einem praxiserfahrenen Dozenten geleitet wird. OK-Englischkurse sind seit 1984 für den Beruf spezialisiert.


"Die Geld-zurück-Garantie"

oder die Preisgarantie, die Ihnen den günstigsten Preis bei vergleichbarer Leistung zusichert, und 7 weitere PLUS-Leistungen erleichtern Ihnen die Entscheidung für einen Englischkurs bei OK-Englischtraining.

Englischkurse, die Sie schnell zum Sprechen bringen:

- 4-Tage-Englischkurs-Intensiv, wenn Sie schnelle Erfolge brauchen.
- Bildungsurlaub-5-Tage-Intensiv-Englischkurs, "Englisch sprechen im Beruf"
- Englisch im Vorstellungsgespräch. So gehen Sie gut vorbereitet und entspannt zum Vorstellungsgespräch.
Sprechen Sie sicher Englisch.



Bei OK stehen Sie im Vordergrund des Englisch-Trainings.

Der Dozent und das Training passen sich Ihnen an und nicht umgekehrt. Bei OK sind Sie zeitlich flexibel und können bei Bedarf während des laufenden Englischkurses Trainingstag und -Zeit wechseln, wenn Ihr Beruf oder andere Gründe dies erfordern.

Versäumte Englischtrainings holen Sie einfach nach. Beginn ist sofort möglich. Um Ihnen Englischkurse bei erfahrenen Dozenten jede Woche anbieten zu können, also auch genau dann, wenn Sie einen benötigen, finden diese nicht unregelmässig in vielen Städten Deutschlands statt, sondern zentral in Wiesbaden, so dass Teilnehmer aus allen Städten Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und Luxemburg die Kurse nutzen können.

Mit der Beginn-Garantie und der Kursdurchführungs-Garantie in 52 Wochen im Jahr, an 362 Tagen, auch samtags und sonntags oder an Feiertagen ist Ihr Dozent und wir für Sie da, wenn Sie uns brauchen.

Für Ihren Beruf oder für Ihr Vorstellungsgespräch, das Sie erfolgreich für sich entscheiden möchten und sich dafür gezielt vorbereiten.
Genügte früher eine “2” in Schulenglisch, ist heute berufliche Zukunft, ohne die Fähigkeit Englisch zu sprechen, undenkbar. Aber Englischkurs ist nicht gleich Englischtraining und Dozent nicht gleich Dozent! Warum?

In bisherigen Englischkursen arbeiten Sie ein Lehrbuch durch, so wie bisher, lernen Vokabular und Grammatik - überwiegend theoretisch. Da Sie mit Ihrem Dozenten und Ihrem Team in einem OK-Englischkurs Vokabular und Grammatik durch sprechen aktiv trainieren, entfällt für Sie das ineffektive und zeitraubende Vokabel- u. Grammatiklernen. Zeit, die Sie schöner verbringen können. Bei OK-Englischtraining lernen Sie so leichter und schneller.


Haben Sie Fragen ?   
E-Mail  - Telefon: 0 67 21 - 99 47 41.
Termine, Freie Trainingsplätze in einem Intensiv-Englischkurs?

Möchten Sie Geld für einen Englischkurs verschwenden, 

der Ihnen wieder nur Theorie aber keine Englisch-Sprech-Praxis bringt? Sicher möchten Sie genau das trainieren, was Sie für Ihren Beruf brauchen.
So planen Sie Ihren wirkungsvollen Kurs "Englisch sprechen im Beruf.

1

Sie trainieren und lernen spontaner Englisch zu sprechen.
Redewendungen für den Bereich Büro und Telefon-Redewendungen.

2

Grammatikauffrischung und systematischer Vokabularaufbau, damit Sie sicherer und spontan Englisch sprechen.  
Sie lernen nicht wieder Wissen, Sie trainieren Können. Sprechen statt Theorie.

3

Sie trainieren Fragen zu stellen und die Fragen anderer zu verstehen.

Die deutsche Sprachkombi: Schulenglisch und Standardrepertoire


Gemeinsam mit Ihrem Trainer bei OK trainieren Sie Englisch zu sprechen. Muttersprachler helfen Ihnen, Redewendungen geschickt zu nutzen
und Sprechpraxis zu entwickeln. In einem OK-Englisch-Training, intensiv mehrere Tage oder regelmäßig 1-2 Mal pro Woche abends lernen Sie,
Schulenglisch in Sprechpraxis zu verwandeln.

Nutzen Sie ein Englischtraining als Bildungsurlaub. In diesen fünf Tagen, die Ihnen als Weiterbildungsurlaub von Arbeitgeber und Ihrem Bundesland
gewährt werden, trainieren Sie eine Woche Sprechpraxis für Ihren Beruf. OK-Englisch-Training bringt Sie beruflich weiter.

Ihre sprachliche Entwicklung erleichtert Ihnen nicht nur die regelmäßige Kommunikation auf Englisch im Gespräch, am Telefon oder im Meeting, sondern festigt Ihre Position als kompetenter Spezialist. Sobald Sie besser und sicher Englisch sprechen, werden Sie auch als Spezialist für Ihr Fachgebiet wahrgenommen, wenn Sie Englisch sprechen.

Englischsprachige Kollegen oder  Geschäftspartner erkennen schnell, ob Schulenglisch nur zusammen mit regelmäßig wiederkehrenden Redewendungen und Standardsätzen aus aus einem betonierten Repertoire  geboten wird. Oder spricht jemand tatsächlich frei und sicher Englisch? Nur dann sind Berufstätige fähig, sprachlich kreativ zu sein. Sie sind dann in der Lage,  individuelle Lösungen in englischer Sprache anzubieten oder gezielt Fragen zu stellen. Flüssig, statt stolpernd. Welchen Eindruck macht der Mitarbeitende, der stolpernd über den Flur laüft? Welchen Eindruck macht er auf Kollegen und Geschäftspartner, wenn er stolpernd Englisch spricht? 

Englische Standardsätze abzurufen ist wie Essen aus der Dose. Der Esser und der Zuhörer sind darauf angewiesen, was in der Dose ist. Gleichgültig, ob es zum Geschmack oder zum Gesprächsinhalt passt oder nicht. Hört sich ein aufgegriffener englischer Satz gut an und ist er sprachlich in Ordnung, kann man ihn seinem Fundus hinzufügen, keine Frage.

Ist jemand aber heute nicht fähig, im Beruf einen selbst und kreativ erdachten kurzen, einfachen, klar verständlichen Satz flüssig zu sagen, ist das ein No-Go. Was nützt einem Spezialisten fachliche Qualifikation, wenn ihn nur ein kleiner Teil der arbeitenden Menschheit versteht. Verständigung ist Basis seit Menschengedenken.

Einzeltraining ist ideal, um ein spezielles Fachvokabular in Sprechpraxis einzubinden und mit ständig wachsender Routine lebendig werden zu lassen. Nötig ist dies zum Beispiel für besondere Herausforderungen: Spannende Vorträge zu halten, mit einer Präsentation zu überzeugend oder auf einer Messe Besucher und Interessenten sprachlich (und interkulturell erfahren) auf Ihrer Erwartungsebene abzuholen.

Intensiv-Gruppen-Trainings dagegen sind eher geeignet, um schnell  Kommunikationsfähigkeiten "Englisch sprechen und verstehen" zu entwickeln. Verstehen und verstanden werden ist hier das Ziel. Was ist besser als ein spracherfahrener Trainer, der während eines Einzel-Englischtrainings alles versteht und zum Teil auch ahnt, was sein Kunde ihm mit Schulenglisch sagt?  Richtig. Es sind andere berufstätige Teilnehmer/Innen.

Sie sind realistische Sprach-Sparringspartner. Missverständnisse und Unverständnis werden hier aufgedeckt, bewegen zum Nachdenken und Umdenken. Sprachliche Optimierung ist zielführender als Vertrauen auf Sprachverständnis-Wunder.  

Fehler während des Englischtrainings sind hier folgenlos und sogar erwünscht, da sie die sprachliche Entwicklung fördern. Sprachliche Fehler im Beruf hingegen kosten der deutschen Wirtschaft mittlerweile Millarden Euro jedes Jahr.

Typisch deutscher Berufstätiger: Er sagt einen chaotischen Satz auf Englisch. Eine Mischung aus Schulenglisch, deutscher Sprachperfektion, vertauschten Zeitformen, fehlender Wortendungen, deutscher Satzstellung und schwach treffender Wortwahl. Was erwartet er? Dass der andere versteht, was er meint. Missverständnisse schließt er meist kategorisch aus: "Der andere versteht schon, was ich meine!" 

Was tun? Ex und hopp-Trainings bringen wenig. Halbherzig und unregelmäßig besuchte Trainings bringen keinen Trainingserfolg für den Einzelnen. Einmal trainieren, zweimal Fehlen bedeutet ganz klar: Kein Trainingseffekt. Mehr zur Aktion "regelmäßiges Englischtraining für mehr Sprechpraxis".

Die Alternative für schnellen Trainingserfolg: "Englisch-Intensivtraining für Ihren Beruf."