free responsive site templates




War dieser Dialog leichter?


Oft ist es leichter, längere Dialoge zu verfolgen, weil wir dann eher
Zusammenhänge und Sinn erkennen.

Schwierig ist dann allerdings, dass wir uns mehr Fakten merken müssen.
Zusätzlich steigt die Unsicherheit, wenn wir mehrere englische Wörter nicht
kennen und diese intuitiv durch Vermutungen ersetzen.


Frage: "Who says that?" 

Antwort: "Many people!"

 

Sicher haben Sie sinngemäß aus dem Gespräch erfahren, dass es um PET-Flaschen,

also gebräuchliche Kunstoffflaschen geht. Die Zwischenfrage des Mannes war: "Wer sagt das?"

(Wer sagt PET-Flasche, wenn er Kunstoffflasche meint.)


Die Antwort des Trainers: "Viele Menschen".. (Verständlich, da Menschen kürzere Wörter,

mit weniger Silben, den längeren vorziehen. Wer möchte schon Kunststoff- oder

Plastikflasche sagen, wenn PET dasselbe aussagt und sogar noch passgenauer ist).


0%

Theorie

Fortschritt elearning
0%

Hörverständnis

Fortschritt: Englisch verstehen
0%

Sprechpraxis
durch aktives Sprechtraining