Englisch-Crashkurs am Wochenende
für den Beruf

Freitag holprig Englisch sprechen, Samstag, Sonntag trainieren, Montag überraschen.

Englisch-Crashkurs am Wochenende. Zwei bis vier Berufstätige lernen und trainieren Englisch verstehen und sprechen.

Dauer 2 Tage, ganztags, Samstag und Sonntag.

Ideal, um bereits in der Vergangenheit vorhandene Sprech-Praxis aufzufrischen.

Sie trainieren zwei Tage, jeweils 6 Stunden Verständigung auf Englisch für den Beruf.

Die frühere Sicherheit, das Selbstvertrauen beim Sprechen kehrt schnell wieder zurück.

Dieses Wochenend-Training ist aufgrund der nur zweitägigen Dauer nicht ausreichend, um
mit theoretischen Schulkenntnissen Sprech-Praxis aufzubauen.
Dafür empfehlen wir Ihnen vier- oder fünftägige Intensiv-Englischkurse oder Bildungsurlaub.

links: Intensiv-Englischkurs mit nur 2-4 Teilnehmer/innen pro Gruppe.

Möchten Sie kurzfristig sicherer Englisch sprechen, weil Sie wenig Zeit haben?

Wenn Sie wenig Zeit haben, langfristig Englischkurse zu nutzen. Wenn Sie möglichst schnell in Englisch fit sein müssen, für Ihren Beruf. Dann bieten wir Ihnen Englisch-Crashkurse, die Sie kurzfristig umsetzen und die Sie schnell zum gewünschten Ziel bringen.

Tauchen Sie ein in die englische Sprache, täglich 6 Stunden. Das ist sprachlich vergleichbar mit einem mehrtägigen Auslandsaufenthalt in einem englischsprachigen Land.  So, als ob Sie in einem Unternehmen täglich sechs Stunden mit Kunden und Kollegen Englisch sprechen.

Bei diesem Englisch-Crashkurs am Wochenende konzentrieren Sie sich zwei Tage nur auf eines: Englisch sprechen für Ihren Beruf.

Sie üben, trainieren englische Redewendungen und wissen, wie Sie typische Missverständnisse vermeiden und sich angemessen präsentieren - in Englisch. Ihr Crash-Englischkurs wird in Wiesbaden-Erbenheim, Bahnstraße 8, mit dem seit 1984 erfolgreichen OK-Trainings-Mix. durchgeführt.

Für wen sind Englisch-Crashkurse am Wochenende geeignet?

Hatten Sie bisher wenig Gelegenheit, Englisch zu sprechen? Zwei Trainingstage am Wochenende sind für Ungeübte verhältnismäßig wenig Zeit, um Sprechpraxis neu aufzubauen.

Geeignet und sinnvoll ist dieser Englisch-Crashkurs deshalb eher für Berufstätige, die in der Vergangenheit bereits flüssig und sicher Englisch sprachen. Hatten Sie aufgrund beruflicher Umstände in den letzten Jahren wenig oder keine Gelegenheit, Englisch zu sprechen, ist dieses Training ideal.

Ein zweitägiges Englisch-Training ist daher eher als Auffrischung zu verstehen, um die frühere Sprechpraxis zurück zu erobern. Die momentan vorhandene Unsicherheit beim Sprechen schwindet bereits nach einigen Stunden, Sie gewinnen die frühere Sprachroutine und Sicherheit zurück. Trainieren Sie Ihren englischen Wortschatz in einem Intensiv-Sprachkurs. Die englische Grammatik frischen Sie während ihrer beruflichen Themen mit Ihrem muttersprachlichen Trainer spielerisch auf.

Das sprachliche Selbstbewusstsein lässt Sie wieder flüssiger und viel sprechen. Ein Wochenende mit 2 x 6 Stunden Sprechpraxis ist für diese Aufgabe meist ausreichend.

In manchen Fällen entscheiden sich sprachlich Versierte mit Level B1, B2 oder C1 danach noch zu einem weiteren Aufbau-Intensivkurs, um verstärkt Fachvokabular einfließen zu lassen oder um sprachlich noch routinierter auftreten zu können.

Haben Sie eher gute theoretische Kenntnisse (Englisch lesen, schreiben, verstehen), jedoch wenig Englisch-Sprech-Praxis, sind mehrtägige Englisch-Intensivkurse empfehlenswerter, da Sie hierbei mehr Zeit haben, sicher, spontan, und entspannt das Sprechen zu üben, zu trainieren. 

In kleinen Gruppen mit nur 2-3 anderen Personen 

erreichen Sie schnell englischsprachliche Sicherheit. Weil Sie dabei selbst Gelegenheit haben, oft und viel Englisch zu sprechen. Haben Sie spontan Fragen, beantwortet Ihr muttersprachlicher Trainer Ihnen diese sofort. Ein Vorteil, wenn Sie mit nur zwei, drei anderen Berufstätigen in einer so kleinen Gruppe das Sprechen und Verstehen auf Englisch trainieren. So trainieren Sie wirkungsvoll und interaktiv, was zu nachhaltigen Erinnerungen führt.

Freundliche, verständnisvolle Trainer*innen

sind selbstverständlich. Sie sind auf Englischtraining für den Beruf spezialisiert. Praxiserfahrene Muttersprachler*innen mit Hochschulabschluss, Trainer mit mehrjähriger Erfahrung in leitenden Funktionen in Wirtschaftsunternehmen im englischsprachigen Ausland. Sie kennen Anforderungen, Praktiken und Probleme und wissen, wovon Sie sprechen, wenn Sie und Ihr Beruf im Vordergrund des Englisch-Crashkurses stehen.

Inhalte des Crash-Englisch-Trainings am Wochenende:


  • Sie wiederholen und ergänzen schwerpunktmäßig Grammatik während Sie Englisch sprechen.
  • Sie reaktivieren englisches Vokabular für den Beruf.
  • Sie trainieren englische Redewendungen für den Beruf. 
  •  Sie trainieren Telefongespräche auf Englisch und die dazu passenden Redewendungen.
  •  Sie trainieren Meeting-Situationen, in denen Englisch gesprochen wird.
  •  Enlische Kurz-Präsentationen (nur nach Bedarf einzelner Teilnehmer*innen)
  •  Gezielt fragen und antworten auf Englisch.
  •  Ihre persönlichen Fragen und Wünsche fließen direkt in das Training ein.

Englisch im Beruf: So geht´s!

Hört sich banal an, ist es aber nicht. Die meisten Menschen in Deutschland lernen Sprache theorielastig, weil sie es aufgrund ihrer Schulzeit nicht anders kennen. Sie glauben, so zu lernen sei richtig und natürlich: Lernen statt Trainieren. 

Wie Sie sinnvoller, wirksamer lernen, wissen Sie selbst, wenn Sie darüber nachdenken: Wie lernten Sie schnell und leicht Ihre Muttersprache?

Durch Hören und Sprechen. Möchten Sie mehr Gesprächs-Praxis, sicher Englisch sprechen? Sprache ist Sport vergleichbar. Auch hier zählt nicht, wieviel Theorie-Wissen wir anhäufen, sondern aktives Training. Dazu springen Berufstätige runter von der Lerncouch direkt auf den Praxis-Sportplatz, ins Wasser, aufs Eis, in die Sporthalle, auf die Piste, ins Fitness-Studio.

Leider ist es nach überholten Denkmustern noch immer üblich, Theorie-Grammatik-Exercises dem Hör-Sprech-Training vorzuziehen. Das ist zwar unbeliebt, jedoch durch Schule so eingeübt, dass niemand an der Sinnhaftigkeit zweifelt.

Dabei könnte man mit Sprechtraining sofort loslegen. 

Selbstverständlich geht es nicht ohne Grammatik und ohne Vokabular. Die Frage ist bloß: Wie kommt alles in mein Gehirn? Durch Lernen oder durch Praxis? Bernhard Shaw sagte einmal sinngemäß: "Wenn du jemandem etwas erklärst, versteht er es nie". Er kann es erst dann, wenn er es selbst getan hat. So passiert Fremdsprache KÖNNEN. Englisch sprechen lernen, indem ich Englisch spreche (nicht, indem ich Englisch immer und immer wieder  theoretisch lerne).

Trainieren Sie hier online aktiv Englisch zu sprechen. Mit 2-3 anderen Berufstätigen. Frischen Sie Ihre Grammatik-Grundlagen, die Basics auf, um während Ihres aktiven Sprechtrainings spontaner Englisch zu sprechen. Intensiv Englisch lernen online.  

Einfach jetzt anrufen oder per E-Mail erfragen:
Trainingstermine, freie Kursplätze.
Kursbeginn: JEDE Woche.

Sprechen Sie sicher und entspannt Englisch im Beruf.
4-Tage-Intensiv-Training - Einzel-Training-
Online-Englischkurs oder Präsenz-Training.

Stop Theorie-Infarkt, hundert Prozent Sprech-Praxis-Garantie

Was trainiere ich während des Crashkurses?

  • Sie lernen und trainieren sicher, spontan Englisch zu sprechen.
  • Redewendungen für den Beruf und Telefon-Redewendungen
  • Grammatik-Auffrischung nach Bedarf, Vokabular-Aufbau, damit Sie sich treffender ausdrücken.
  • Wie stelle ich Fragen auf Englisch? 
  • Sie lernen und trainieren aktiv, vergessene, inaktive oder wichtige Wörter für Ihren Beruf. 
  • Exklusiv kleine Gruppe mit nur 2-4 Personen.
  • Wahlweise 4 oder 5 Tage, je 6 Stunden. Dreitägige Vorstellungsgespräch-Training, oder Wochenend-Training.
  • Sprach-Zertifikat entsprechend Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen. 
  • Beginn: Montag, 10.00 Uhr. Dauer 10.00-17.00, Mo.-Do./Fr., 9.00-16.00 Uhr. 
  • Englisch-Crashkurse beginnen bei uns JEDE Woche, 51 Wochen im Jahr. 
  • Reservierter Parkplatz für Sie, direkt am Gebäude, exklusiv für Sie als Teilnehmer/in unseres Ganztages-Intensiv-Englisch-Trainings. Alternativ mit Bus/Bahn. In 4 Minuten vom Hauptbahnhof zu unserer Filiale. Schnell und leicht zu erreichen mit der S-Bahn aus Frankfurt.


Erfragen Sie einfach, ob in der von Ihnen gewählten Woche ein Trainingsplatz am Wochenende frei ist, da pro Crashkurs nur 4 Teilnehmende aufgenommen werden. Damit ist die Trainings-Intensität und umfangreiche Sprech-Zeit für jeden berufstätigen Teilnehmenden  gewährleistet.


OK-Englisch-Training ist als Sprachschule zugelassen für Bildungsurlaub. In neun Bundesländern. Da unsere Englisch-Trainings ausschließlich für die berufliche Weiterbildung optimiert sind, sind unsere Leistungen von der Umsatzsteuer befreit.



Warum wird der zweite Teil des Vorstellungsgespräches ...

Einstellungstest der Airline für Flugbegleiter*innen.

Möchten Sie sich auf das Flugbegleiter-Einstellungs-Interview bei einer Airline, Frankfurt oder bei FRAport, vorbereiten?
Trainieren Sie hier in einem Intensiv-Englischkurs das freie, spontane Sprechen auf Englisch. Mehr dazu auf unserer Info-Seite Englischkurs für Flugbegleiter-interview auf Englisch.