Fragen und Antworten zu
OK-Englisch-Intensivkursen 2

... erlebe das Englisch-Training, das Dich zum Sprechen bringt!

Warum wird der zweite Teil des Vorstellungsgespräches auf Englisch geführt?

Steht in der Stellenbeschreibung als notwendige Fähigkeit Englisch in Wort und Schrift bedeutet dies, dass der neue Mitarbeiter sicher Englisch schreiben und auch sicher Englisch spricht und versteht. Waren früher nur Mitarbeiter/innen mit Auslandskontakten betroffen, sind es heute fast alle Mitarbeiter/innen eines Unternehmens.

Statt auf gute Theorie-Schulnoten im Abschlusszeugnis zu vertrauen, wird es immer mehr zum Standard, die sprachlichen Fähigkeiten und realen Bedingungen zu ermitteln. Frage: Ist der Bewerber mit guter beruflicher Qualifikation und Berufspraxis fähig, darüber mit Gesprächspartnern auf Englisch zu sprechen?

Grund: Immer mehr Kollegen im Unternehmen selbst sprechen neben ihrer Muttersprache nur Englisch. Meist sind dies Fachkräfte aus dem EDV-, IT- oder Buchhaltungsbereich. Aufgrund des Fachkräftemangels werden Spezialisten aus dem Ausland angeworben.
Outsourcing hat ebenfalls dazu beigetragen, dass Prozesse ausgelagert werden ins inner- oder außereuropäische Ausland. Der Ersatz für frühere deutschsprachige Kollegen sind dann Partnerunternehmen beispielsweise in Polen, der Türkei, Rumänien oder Indien.

Mit diesen stimmen Mitarbeitende Prozesse bezüglich Produktion, Logistik, Lagerhaltung, Buchhaltung oder IT direkt telefonisch, per E-Mail oder per Skype oder Videokonferenz ab. Schulenglisch oder Schriftenglisch reichen somit nicht mehr. Englisch sprechen heute auch Mitarbeiter/innen in der Produktion, im Lager, im Versand oder in der Logistik. Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch: 06721- 994741

Sind meine Englischkenntnisse gut genug?

Wenn Sie Schulenglisch-Kenntnisse haben, ist das in jedem Fall ausreichend. Das entspricht in den meisten Fällen Level B1.
Sind Sie aufgrund bereits bestehender Englisch-Sprech-Praxis in Meetings oder am Telefon bereits routinierter, feilen Sie an Ihren B2-Fähigkeiten in einem separaten Englischtraining.

Möchten Sie in einer Gruppe abends Ihre Sprechpraxis verbessern? Erleben Sie, wie Sie selbst und andere Berufstätige vom ersten Trainingstag an, Englisch sprechen. Erkennen mit Ihrer Trainerin schnell, ob dieser Englischkurs, der Sprachlevel und die anderen Teilnehmer/innen des Englischkurses gut zu Ihnen passen. Weitere Fragen beantworten wir Ihnen per E-Mail oder telefonisch: 0 67 21 - 99 47 41.

Wie wird eingestuft? Wie ist die Einstufung? 

Die sprachliche Einstufung findet live während des Englischkurses statt. Einfach und entspannt. In einem Englisch-Sprech-Training ergibt eine theoretische Einstufung wenig Sinn. Einzustufen ist nicht, was Sie englischsprachlich wissen, sondern wie Sie sprechen. Wem gutes Schriftenglisch gelingt, oder wer in einem Test passiv die richtigen Antworten ankreuzt, spricht noch lange nicht sicher und flüssig Englisch.

Effektiver und authentisch ist es dagegen, wenn Sie an einem Englischkurs teilnehmen und dabei erleben, ob die anderen so Englisch sprechen wie Sie. Sie und Ihr Trainer erkennen schnell, ob ein fortgeschrittener Englischkurs besser geeignet ist, beziehungsweise einer mit niedrigerem Kenntnisstand. Das Training soll Ihnen Spaß machen. Das setzt voraus, dass Sie während des Englischkurses weder überfordert noch unterfordert sind.

Um mehrtägige Intensiv-Englischkurse nutzen zu können, kommen die Teilnehmer/innen aus unterschiedlichen Bundesländern. Sie übernachten in Wiesbaden und so ist eine vorherige Praxis-Einstufung nicht möglich. Telefonische Einstufungen sind verständlicherweise sehr unbeliebt.

Deshalb klären wir in einem telefonischen Beratungsgespräch vor Anmeldung, ob Level A2, B1 oder B2 infrage kommt. Standard ist Schulenglisch-Level B1. Fällt es Ihnen schwer, ihr englischsprachlichen Fähigkeiten einzuschätzen, nutzen Sie einfach unsere Schnell-Online-Einstufung. Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch: 06721 994741

Sprechen Sie sicher Englisch im Beruf.

Nicht, wenn Sie erneut Theorie lernen. Trainieren Sie diesmal Englisch Sprech-Praxis. Dann sprechen Sie Englisch. Entspannt, treffend, ohne zu stocken. 4-Tage-Intensiv-Training für Beruf und Vorstellungsgespräch. 

Einfach jetzt anrufen:  0 67 21 - 99 47 41 oder per E-Mai

Weisser Hintergrund
100 Prozent Englisch-Sprech-Garantie, Im Englischkurs sprechend Englisch lernen - ohne Theorie-Infarkt

Wie bereite ich mich auf das Vorstellungsgespräch vor?

Auf jeden Fall inhaltlich. Damit du alle verfügbaren Fakten und über das künftige Unternehmen und die wichtigsten Mitarbeiter dort kennst. Inhaltlich auch, indem du möglichst alle Details und Fakten über deine Qualifikation intuitiv und somit spontan nennen kannst. Du musst auch Einzelheiten bezüglich deiner Berufserfahrung mit relevanten Arbeitsbeispielen belegen können.

Relevant bedeutet, dass du nicht das antwortest, was du selbst als wichtig empfindest, sondern dass deine Antworten genau zu der Frage des Personalverantwortlichen passen. Unterschätzt werden laut Personalleitern, die Einstellungsgespräche führen, von Bewerberinnen und Bewerbern immer wieder die persönlichen Stärken, auch Softskills genannt. Diese sollten dir ausnahmslos bekannt sein, du solltest sie bewerten, einstufen und auch hier passend zu der Stellenbeschreibung bei Bedarf punktgenau nennen. So punkten clevere Bewerber im Vorstellungsgespräch.

Außerdem solltest du sprachlich fit sein. Theoretisches Schulenglisch ist schon lange Schlüsselqualifikation. Jetzt ist es auch so, dass du gut Englisch sprechen solltest. Wie sonst kann man sich mit Kollegen, Partnern und Kunden in Europa oder anderen Kontinenten am Telefon und im persönlichen Gespräch verständigen, so dass deine Arbeit überhaupt erst möglich ist.

Da die meisten Bewerber gute bis sehr gute Sprachkenntnisse in der Bewerbung nennen, dies aus Unkenntnis der Anforderung oft unzutreffend übertrieben ist, sprechen Personalleiter oder Abteilungsleiter im zweiten Teil des Vorstellungsgespräches gerne Englisch. Sie möchten wissen, ob du so Englisch sprechen und verstehen kannst, dass es für die ausgeschriebene Stelle reicht. Weitere Fragen beantworten wir Ihnen auf unserer Website www.vorstellungsgespraech-in-englisch.de oder telefonisch. Telefon: 06721 994741 

Warum soll ich Englisch können? 

Warum muss ich im Unternehmen Englisch sprechen? Weil mittlerweile nicht nur Kunden, Lieferanten, Vorgesetzte oder die Besitzer des Unternehmens, in dem du arbeitest, Englisch sprechen, sondern auch deine Kollegen. Deshalb ist zumindest eine Fremdsprache ein Muss. Gut dass es meistens Englisch ist, weil diese Sprache mit am leichtesten zu lernen ist. In den letzten Jahren wurden und werden immer mehr Abteilungen ausgelagert.

Outsourcing führt dazu, dass deutschsprachige Mitarbeiter/innen einer Abteilung im Unternehmen ersetzt werden durch Mitarbeiter/innen eines Unternehmens im Inland, aus Kostengründen jedoch meist im Ausland ansässig. Da diese, je nach Landessprache unter anderem türkisch, polnisch oder rumänisch sprechen, können wir uns freuen, wenn eine Kommunikation auf Englisch möglich ist. Weitere Fragen beantworten wir Ihnen auf unserer Website www.vorstellungsgespraech-in-englisch.de oder telefonisch. Telefon: 06721 994741.

"Wo kann ich mich beraten lassen?" Wer berät mich?

Eine ausführliche Beratung erfolgt vorab telefonisch. Hierbei besprechen wir, ob der Kurslevel der Englisch-Intensivkurse oder Crash-Englischkurse für Sie geeignet ist, damit Sie von Ihrem Training so profitieren, wie Sie dies erwarten. Hierbei erkennen Sie auch, wie viele Tage eines Englisch-Intensivkurses für Sie und Ihre Ziele ausreichen.

Auch ein oft nachgefragtes Einzeltraining ist nicht immer sinnvoll und die optimale Lösung, abhängig von Ihrer persönlichen Situation. Termine, freie Kursplätze, welche Filiale welche Trainings anbietet, erfahren Sie bei unserem Gespräch. Ebenso, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Englischkurse freie Kursplätze in den Englischkursen vorhanden sind, die vom Kurslevel zu Ihnen passen

Info: 0 67 21 - 99 47 41

Einfach jetzt anrufen oder per E-Mai
Erfragen Sie:  Infos, Trainingstermine, freie Kursplätze.
4-Tage-Intensiv-Training, Bildungsurlaub. Preise und Angebote.

Bildungsurlaub mit OK-Englisch-Training. Nutzen Sie Ihren Anspruch 
auf Bildungsurlaub

Weisser Hintergrund
100 Prozent Englisch-Sprech-Garantie, Im Englischkurs sprechend Englisch lernen - ohne Theorie-Infarkt

"Welcher Unterricht ist möglich?"

Frage: "ich möchte meinen Urlaub vom .....  bis  ....... nutzen, um meine minimalen Englisch-Kenntnisse auszubauen. Hierfür würde ich gern Einzelunterricht oder in einer Zweiergruppe vereinbaren. Besteht hierzu im genannten Zeitraum die Möglichkeit und wer kann mir hierzu Auskunft erteilen? Ich melde mich aus Wiesbaden."

Antwort: "Es ist möglich, dass Sie in der von Ihnen genannten Zeit ein Einzeltraining mit einer unserer Trainer*innen in Wiesbaden zu trainieren. 
Wenn Sie dies nutzen möchten, melden Sie sich bitte einfach zu einem Einzel-Training an. Ich bestätige Ihnen die Anmeldung, daraufhin vereinbart unsere Trainerin, unser Trainer telefonisch einen ersten Trainingstermin mit Ihnen. 
Zweier-Gruppen können Sie nutzen und buchen, wenn Sie sich gemeinsam mit einer Ihnen bekannten Person
anmelden und das Training gemeinsam nutzen. Dies zählt noch als erweitertes Einzeltraining."

"Ist Ihr Englischkurs in Hessen als Bildungsurlaub anerkannt?"

Frage: "Ich interessiere mich für den Englischkurs "Englisch sprechen im Beruf" als Bildungurlaub. Hierzu habe ich zwei Fragen:
1. Ich würde den Kurs gerne online belegen. Ich arbeite in Hessen. Wird hier der Online-Kurs als Bildungurlaub anerkannt?
2. Ich möchte den Kurs zwischen dem 12. Oktober 2020 und dem 07. Dezember 2020 beginnen. Gibt es in diesem Zeitraum ein Special, so dass der Kurs 480 € statt 580 € kostet? "

Antwort: "1. Der Englischkurs ist als Bildungsurlaub anerkannt.
Gerne sende ich Ihnen dieses Angebot, sowie die Zulassung für Ihr Bundesland Hessen, sowie einen Stundenplan,  den manche Arbeitgeber wünschen.  Grundsätzlich stehen bei allen unseren Kommunikations-Trainings jedoch nicht ein Stunden- oder Lehrplan,  beziehungsweise abzuarbeitende Theorie-Punkte im Vordergrund, sonders stets, dass Sie oft und viel Gelegenheit haben Englisch zu sprechen. So, dass Sie sichere Sprech-Praxis gewinnen. Diese Englisch-Intensiv- und Kommunikations-Trainings finden JEDE Woche statt, auch als Online-Training. auch von Oktober bis Dezember.

2. Ob es von Oktober bis Dezember SPECIAL-Termine gibt, legen wir nicht willkürlich fest. Das ist kurzfristig abhängig von der aktuellen Buchungs-Situation kurz vor Trainingsbeginn. Da wir nur maximal 4 Teilnehmer*innen pro Gruppe aufnehmen, sind manche Kurs-Termine bereits zwei Monate vor Beginn ausgebucht, andere werden aufgrund unserer Kurs-Durchführungs-Garantie auch mit nur 2 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Diese Englischkurs-Termine werden dann als SPECIAL-Termin angeboten. Möchten Sie sicher gehen, dass Sie Ihren Wunsch-Termin nutzen können? Dann buchen Sie rechtzeitig, sobald Sie wissen, wann genau Sie Zeit haben. Dann gehört der Trainingsplatz und ein kostenloser Parkplatz Ihnen. Sind Sie zeitlich sehr flexibel, können Sie spontan entscheiden, sind SPECIAL-Termine möglich. "


"Muss ich etwas zum Englischkurs mitbringen?"

Frage: "Bitte schicken Sie mir nochmal den Anfahrtsplan und reservieren Sie mir einen Parkplatz für die kommende Woche. Da ich noch nichts anderes gelesen habe, gehe ich davon aus, dass der Kurs stattfindet. Wer wird der Dozent sein und wie viele Teilnehmer kommen noch außer mir?
Ist etwas mitzubringen, was unter der Woche Verwendung findet Laptop, Sprachprogramm, Dictionary ...?"

Antwort: "Am kommenden Montag beginnt Ihr Intensiv-Englischkurs bei OK-Englisch-Training in Wiesbaden.  Trainingsort: 65205 Wiesbaden-Erbenheim, Bahnstraße 8. 2. Etage. Mitbringen brauchen sie nichts, außer gute Laune. Es ist ein Kommunikationstraining, bei dem Sie Englisch sprechen trainieren. Bücher oder andere Medien benötigen wir nicht. Das Training beginnt um 10:00 Uhr (Dauer bis 17:00 Uhr), an allen anderen Trainingstagen um 9:00 Uhr (Dauer bis 16:00),  jeweils inkl. 1 Std. Mittagspause. Kleine Restaurants sind in direkter Nähe. Auf Wunsch nutzen Sie den Lieferservice einiger bekannter Anbieter.  Kaffee und Mineralwasser stehen kostenlos zu Ihrer Verfügung.

Anfahrtshinweise lesen Sie am Ende dieses E-Mails, Parkhinweise, Bus-Bahn-Infos, Bus-Netzplan-Wiesbaden als PDF-Download. 
Aufgrund unserer grundsätzlich sehr kleinen Gruppen von höchstens 4 Personen ist der vorgegebene Mindestabstand gewährleistet.  
Dabei ist ein Training ohne das Tragen einer Maske offiziell erlaubt. Möchten Sie dennoch eine Maske tragen, ist das selbstverständlich Ihre Entscheidung."

Englischkurs soll vierzehntägig oder einmal monatlich sein.

Frage: "Ich interessiere mich für ihr Inhouse Englischtraining. Im ersten Jahr sind es 4 Teilnehmer die zwei mal im Monat 90 Minuten unterrichtet werden sollen. Im zweiten Jahr kommt zu den 4 Teinehmern/2x im Monat/90 Minuten eine zweite Gruppe dazu. Diese besteht auch aus 4 Teilnehmern soll aber nur einmal im Monat 90 Minuten unterrichtet werden. Können sie mir mit diesen Angaben bitte ein Angebot zukommen lassen."

Antwort: "Englisch-Trainings, die 2 Mal pro Monat oder sogar nur 1 Mal im Monat stattfinden, führen wir nicht durch, da sie keine Trainingsergebnisse bringen und damit  nicht erfolgreich sind.  Wir möchten unsere Teilnehmer*innen sprachlich voranbringen, damit sie möglichst  schnell die Wirkung sehen, die motiviert. Mit dem von Ihnen vorgeschlagenen Training würden wir sie demotivieren und dafür steht OK-Englisch-Training nicht. 

Stellen Sie sich vor, Sie würden Ergebnisse erwarten, wenn Sie 1-2 Mal im Monat  ein körperliches Fitnesstraining absolvieren. Erwarteten Sie dann etwa auch Fortschritte? Findet ein Training 1-2 Mal im Monat statt, und einzelne Mitarbeiter können an genau diesem Tag nicht teilnehmen (Urlaub, Krankheit, Projekt), verlängert sich die Trainingspause auf 1 Monat, bzw. 2 Monate.  

Selbst ein Training 1 Mal pro Woche ist knapp bemesssen, um Sprech-Praxis aufzubauen,  jedoch gängige Praxis in Inhouse-Trainings. Das gilt als absolutes Minimum. Ich wünsche Ihnen viel Glück mit Ihrem Vorhaben."

Ist eine Teilnahme auch online möglich? Ist das noch aktuell?"

Frage: "Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Auf Ihrer Homepage steht, dass eine Teilnahme auch online möglich ist. Ist das noch aktuell?
Falls ja, welche Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein?"

Antwort: Technische Voraussetzungen für ein Online-Training sind wie üblich, Kamera, Mikrofon.
Sie können das Training auch als Online-Training nutzen. Empfehlenswert ist es jedoch tatsächlich  nur dann, wenn Ihnen ein Präsenztraining nicht möglich ist:  Der wesentlichste Punkt ist die Dauer. Ein Sechs-Stunden-Online-Training, bei dem Sie ständig selbst aktiv sind,  
ist wesentlich anstrengender und energieraubender als ein Präsenztraining. Weniger wirkungsvoll ist es ebenfalls.

Mit einem Online-Meeting im Beruf ist dies in keiner Weise vergleichbar, da Sie nicht, wie dort, Statements zu Ihrem beruflichen
Fachgebiet abgeben, sondern ständig sprachlich aktiv sind. In einem Gebiet, in dem Sie typischerweise eher weniger Routine
haben: Sicher, flüssig Englisch sprechen. Die Anstrengung erhöht sich dadurch.

Schade, wenn Ihnen die positiven Effekte eines Präsenztrainings entgingen, weil Sie vielleicht spontan der Verlockung eines bequemen
Trainings zuhause ohne Anfahrt und Hotel nicht widerstehen konnten. Präsenztrainings sind grundsätzlich interaktiver, schneller, lebendiger, natürlicher, spontaner, vor allem aber wirksamer. Sie sind eindrucksvoller, begeistern.

Warum sind sie eindrucksvoller? Weil Sie Sprach-Erleben in seiner Gesamtheit erfahren: Mit allen Sinnen. Sie kennen das: Eindrucksvolle Situationen merken Sie sich besser und länger als unbedeutende.  Wissen Sie noch, was Sie an einem 23.09. in der 9. Klasse lernten? An die Sprech-Praxis Ihres OK-Englisch-Trainings werden Sie sich erinnern.Positiv und mit einem zufriedenen Lächeln. In einem Präsenztraining nutzen Sie auch nonverbale Signale, die in einem Online-Training verloren gehen.

Die Ansicht des Bergpanoramas vor Ort ist beeindruckender als auf einem Bildschirm. Die Reise eindrucksvoller, spannender als
eine Reise-Reportage im Fernsehen es je sein kann. Die Live-Show, das Konzert hat mehr Atmosphäre, bietet stärkere Erlebnisse als
dasselbe auf einem Bildschirm. Intuitiv lernen heißt erleben.

Die Kamera bietet selbst bei 90-Grad-Winkel lediglich einen eingeschränkten Blick (Scheuklappen-Effekt). Was rechts und links der Kamera geschieht, Details, bleiben Online-Teilnehmern leider verborgen. Die Dynamik, Abwechslung und Vielfalt, die Gesamtwahrnehmung ist eingeschränkt. Wissenschaftlich erwiesen: Das ‚miteinander sprechen‘, sich verständigen, ist die natürlichste und auch die wirkungsvollste Form zu lernen. Das Gelernte wirkt nachhaltiger. Die Sprech-Praxis wird im Gehirn fester verankert, weil Sie Situationen insgesamt erleben, nicht nur
Bildausschnitte der einzelnen Teilnehmer*innen wie in einem Online-Video-Training.

Online-Trainings sind lediglich ein Ersatz für Berufstätige, die aus unterschiedlichen Gründen nicht ihren Wohnort verlassen
können. Somit ist es wirkungsvoller als E-Learning und viel effektiver als Lernen mit Buch oder App. Hier findet Lernen leider
nur theoretisch statt, ohne spontanes Agieren und Reagieren. Empfehlenswert meist nur für Anfänger ohne oder mit wenigen Vorkenntnissen.
Das alles soll Sie nicht grundsätzlich vom Online-Training abhalten. Es soll Ihnen helfen, Vor- und Nachteile sinnvoll gegeneinander
abzuwägen, um die für Sie selbst geeignete auszuwählen.

Menschen, die ihren Wohnort aus verschiedensten Gründen nicht mehrere Tage oder über Nacht verlassen können,
finden mit einem mehrtägigen Online-Training eine Möglichkeit, ein Englisch-Sprech-Praxis-Training für den Beruf zu nutzen."


"Ist Ihr Englischkurs in Baden-Württemberg anerkannt"

Frage. "Ich interessiere mich für den Kurs, der am ........ beginnt. Leider konnte ich der Beschreibung bei Bildungsurlaub.de nicht entnehmen, ob die Veranstaltung in Baden-Württemberg anerkannt wird. Könnten Sie das bitte für mich in Erfahrung bringen. Wenn ja, würde ich den Kurs buchen wollen."

Antwort: "Unsere Englischkurse sind in 9 Bundersländern zugelassen, jedoch leider nicht für
Baden-Württemberg, da wir hierfür eine zusätzliche Zertifizierung benötigen. "



Ist es möglich, das Zeugnis bei Ihnen zu kaufen?

"Ich hätte eine kurze Frage. Ich mache aktuell mein Studium und brauche dafür die Stufe "B1.2". Kann man dies bei ihnen machen, so dass ich es mir anrechen lassen könnte? Und ist es möglich, dieses Zeugnis bei ihnen einfach zu kaufen? Ich habe nicht wirklich Lust auf einen Englisch-Kurs und würde mir das gerne zeitlich ersparen. Würde natürlich passend finanziell entlohnen."

Antwort (Damit nicht noch ein *Spaßvogel' uns eine solche Anfrage sendet): "Selbstverständlich könnten Sie ein Zertifikat bei uns erhalten. Sogar ohne an einem  Kurs teilzunehmen, weil wir Ihr Level während eines einstündigen Test-Trainings, auch online, erkannt und Ihnen den von Ihnen nachgewiesenen Sprachlevel bescheinigt hätten. Regulär und rechtskonform. 

Die Idee, das Zertifikat zu kaufen, habe ich überhört. Wer hat schon Lust sich anzustrengen? Es geht nicht um Lernen, nicht um ein Papier. 
Es geht darum, etwas zu KÖNNEN. Es ist Ihnen nicht gedient, irgend ein Level nachzuweisen,  wenn Sie anschließend der Sprach-Trottel in einer Gruppe sind, weil Sie vorher geflunkert haben. Realität bleibt Realität.  Auf Menschen wie Sie haben wir auch nicht wirklich Lust! Deshalb: Kaufen Sie sich Ihr Zerifikat wo Sie wollen, nicht bei uns. 

Können Sie mein Zertifkat von A2 in B2 umändern?

Frage nach einer Einstufung:  "Ich weiß, dass ich im Englisch nicht der beste bin und das sagte ich auch vorab. Aber wie auch schon besprochen benötige ich mindestens ein B2 Zertifikat für mein Studium. Können Sie mir bitte das Dokument umändern in B2? Ich würde auch noch etwas dafür bezahlen. Des Weiteren werde ich versuchen nächstes Jahr einen Englischkurs bei ihnen zu besuchen, so dass ich mein Englisch verbessere. Bitte geben Sie mir die Chance mein Studium abzuschließen. Es hängt nur noch an dem Englisch Zertifikat. Schönes Wochenende und Viele Grüße  

Antwort: Ich verstehe Ihre Verzweiflung, jedoch kann ich Ihnen kein Zertifikat  Level B2 ausstellen, wenn Sie tatsächlich, in Wirklichkeit, real,
nur Level A2 haben. 

Es wäre zum einen weder Ihnen damit gedient, weil Sie nicht einmal  mit 1, 2,  … 6, 7 Intensivkursen diesen Unterschied ausgleichen könnten. 
Hätten Sie dagegen zumindest B1 wäre dies mit einigen Englischtrainings tatsächlich möglich.  Entweder haben Sie nicht nachgelesen, was Level B2 beinhaltet oder Ihr Verstand verschließt sich der Realität. Sie müssten für B2 bereits FLÜSSIG Englisch sprechen.  Davon sind Sie momentan leider noch weit entfernt.  

Es wäre nicht nur ungerecht anderen Berufstätigen gegenüber, die  mit viel Engagement, Aufwand und Kosten mehrere Kurse tatsächlich 
nutzen und nicht nur vage ankündigen, sondern es würde auch Ihnen nichts  nutzen, da dieser massive Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit  auffält. Wenn nicht jetzt, dann später im Beruf. 

Sie versuchten bereits bei unserer Trainerin, die die Prüfung abnahm, zu tricksen, sie solle einfach Ihr Online-Zertifikat übernehmen und bestätigen. 
DAS IST BETRUG!  Wir dürfen das nicht, und wir wollen es auch nicht. Wir sind nicht bestechlich und außerdem  verlören wir unsere Zulassungen reihenweise und berechtigt. 

Ich antworte Ihnen statt einfach mit „NEIN“ so ausführlich, weil wir Ihre Anfrage in unsere  FAQ aufnehmen, damit wir künftig auf ähnlich dusselige bis betrügerische Anfragen einfach verlinken, um uns den Wünschen unserer ernsthaften Kunden widmen zu können. 

Was soll Gesellschaftspolitik im Englischtraining 'Beruf'?

 FrageWarum wird das Thema Gesellschaftspolitik im Stundenplan genannt? Was hat dies tatsächlich mit dem Kursinhalt zu tun? 

Antwort: Das Thema Gesellschaftspolitik, beziehungsweise politische Bildung  ist eine Vorgabe der zuständigen Ministerien der Bundesländer.
Damit eine Sprachschule die Zulassung für einen Intensiv-Englischkurs als Bildungsurlaub erhält, ist unter anderem nachzuweisen, dass ein festgelegter Prozentanteil politischer Bildung im Kursprogramm enthalten ist. 

Kurz: Ohne „gesellschaftspolitische Bildung“, wie es dort hochtrabend heißt, kein Bildungsurlaub.
Aber keine Sorge: Das Thema lässt sich fast unmerklich in das gesamte Training einbinden. Im Rahmen des prozentual notwendigen Umfangs.
Die drei bis vier berufstätigen Teilnehmenden unserer Intensiv-Englisch-Trainings möchten Englisch sprechen trainieren. Dies garantieren wir zu 100%. 

Glücklicherweise liest nicht jeder Interessent den Stundenplan, der selbstverständlich verunsichert oder gar abschreckt.

So theoretisch sieht hoffentlich kein Kommunikations-Training aus.  Dass diese politische Zwangsmaßnahme eher demotiviert ist eine Seite. Man kann es aber auch positiv sehen: Die leichte Motivations-Delle ermöglicht es Ihnen, fünf Tage Zeit zu gewinnen, um unkonzentriert ein intensives Englisch-Training zu nutzen, in dem Sie in sechs Stunden täglich mehr Englisch sprechen, als wahrscheinlich je zuvor in Ihrem Leben.

Sprechen Sie sicher Englisch im Beruf.

Nicht, wenn Sie erneut Theorie lernen. Trainieren Sie diesmal Englisch Sprech-Praxis. Dann sprechen Sie Englisch. Entspannt, treffend, ohne zu stocken. 4-Tage-Intensiv-Training für Beruf und Vorstellungsgespräch. 

Einfach jetzt anrufen:  0 67 21 - 99 47 41 oder per E-Mai

Weisser Hintergrund
100 Prozent Englisch-Sprech-Garantie, Im Englischkurs sprechend Englisch lernen - ohne Theorie-Infarkt

Bildungsurlaub zwei Wochen. Inhalt der zweiten Woche?

Frage:  Ich habe mir von letztem Jahr eine Woche Bildungsurlaub für dieses Jahr aufgespart. Meine Frage: Was ist der Inhalt der zweiten Woche?

Antwort:  Das Englisch-Training passt sich Ihren sprachlichen und inhaltlichen Wünschen und Zielen  an. Und an die, der zwei bis drei anderen Teilnehmer*innen. Das bedeutet, dass das Training dynamisch  ist und Sie die Inhalte mit gestalten. 

Fehler in Ausdruck und Grammatik werden aufgenommen und direkt besprochen.  Ihr Trainer, Gary Lux, erklärt bei Fehlern grammatikalische und andere Zusammenhänge. Er ist native speaker, der auch fließend Deutsch spricht. 

In der zweiten  Woche setzen Sie das Training Ihrer sicheren Sprech-Praxis  einfach fort. So werden Sie in der zweiten Woche wesentlich routinierter und drücken  sich treffender aus als am Ende der 1. Woche. Und selbstverständlich sprechen Sie unvergleichbar fließender und verständigen sich entspannter als vor der dem ersten Training. 

Haben Sie bereits Level B2 oder C1 teilen Sie mir das bitte mit, damit wir  einen Kurs auf entsprechend höherem Level mit Ihnen starten. 

Bildungsurlaub gebucht - Arbeitgeber lehnt Antrag ab.

Frage:  Arbeitgeber haben 4 Wochen Zeit, meinen Antrag auf Bildungsurlaub anzunehmen oder abzulehnen. Da ich mich gestern bei Ihnen verbindlich zu einem Intensiv-Englischkurs als Bildungsurlaub anmeldete, möchte ich gerne wissen, was geschieht, wenn mein Arbeitgeber den Bildungsurlaub ablehnt. Die Widerrufsfrist ist doch nur 14 Tage, oder?

Antwort:  Aus diesem Umstand ergab sich in den letzten Jahren nie ein Problem für unsere Kunden. Manche Interessenten melden sich erst dann verbindlich an, sobald ihr Arbeitgeber-OK vorliegt, beziehungsweise, wenn dies als sehr wahrscheinlich gilt.  Manche Arbeitnehmer benötigen eine verbindliche Anmeldung für den Intensiv-Englischkurs in einer Sprachschule, bevor sie Bildungsurlaub bei ihrem Arbeitgeber beantragen, wie in Ihrem Fall. Diese Arbeitnehmenden erhalten diese Zusage überwiegend innerhalb von ein bis vierzehn Tagen. So greift die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen, um von der Kursbuchung zurück treten zu können.

Befürchten Sie, dass es in Ihrem Fall länger dauert, bis Ihr Arbeitgeber sein OK gibt, weil er die  gesetzliche Frist von vier Wochen voll nutzt? In diesem Fall gewähren wir Ihnen ausnahmsweise eine um zwei Wochen verlängerte WiderrufsfristBitte informieren Sie mich, sobald Sie Verbindliches wissen.