Inhouse-Englisch-Training
in Ihrem Unternehmen

Online Englisch trainieren, in Ihrem Unternehmen. Wahlweise auch Präsenz-Training.

Englisch sprechen lernen und trainieren im Unternehmen.

Mitarbeitende in Unternehmen erfüllen ihre englischsprachlichen Jobs überwiegend mit Schulenglisch-Kenntnissen. Solange sie nur englische Texte lesen, schreiben und verstehen sollen, reicht dies meist aus. Entscheidend fürs Telefonieren, sprechen in Meetings ist jedoch Sprech-Praxis. In kleine Gruppen, damit alle Mitarbeitenden genügend Sprech-Zeit haben.

Wir machen alles mit Ihnen - aber kein unwirksames Training.

Reicht Schulenglisch-Theorie im Beruf? Für Schriftenglisch ausreichend.

Im Beruf sicher Englisch zu sprechen braucht jedoch Sprech-Praxis.
Sollen Mitarbeitende Englisch sprechen, bestimmen oft Unsicherheit und stockendes Sprechen den Gesprächsverlauf. Im persönlichen Gespräch, am Telefon, in der Video-Konferenz.  Zur Unsicherheit
gesellen sich mangels Sprech-Praxis oft Unwohlsein bis hin zu Versagens-Angst. 

Berufliche Qualifikation geht mittels Berufsausbildung über Schulwissen hinaus. So ist es konsequent, dass die englischsprachlichen Fähigkeiten nicht bei jugendlichem Schulenglisch zurückbleiben. Gesprächspartner schätzen uns so ein wie wir sprechen. Auch auf Englisch.

Kurioserweise gehen in Deutschland auch im Jahr 2022 beruflich hochqualifizierte Mitarbeitende mit jugendlichem Schulenglisch in englischsprachige Meetings, Video-Konferenzen. So telefonieren 4th Level Support Mitarbeitende mit Lehrbuch-Englisch international mit Kunden. 

Zeitgemäße Unternehmen möchten, dass ihre Mitarbeitenden so Englisch sprechen wie es ihrer hohen beruflichen Qualifikation entspricht.

Als Verantwortliche der Personalentwicklung

werden Sie überrascht sein, um wie viel besser, schneller und spontaner

Mitarbeitende nach diesem Englisch-Inhouse-Seminar Englisch sprechen. Wann zuvor hatten sie jemals die Gelegenheit, vier oder fünf Tage ausschließlich Englisch zu SPRECHEN? In einer Gruppe mit lediglich zwei bis drei anderen Berufstätigen.

Auch Trainings, die einmal Woche im Unternehmen stattfinden, bringen Sprech-Praxis und Routine. Der Weg zum Sprach-Ziel dauert dann jedoch etwas länger.

Ihre Mitarbeiter*innen profitieren von Sprech-Sicherheit,

da sich die Sprechroutine dauerhaft entwickelt. 

In ihrem nächsten Gespräch in Englisch fällt es ihnen leichter, spontan und zielgerichtet zu sprechen und sicher zu verstehen. Entspannt auf Englisch zu kommunizieren, fängt im Englisch-Training bereits an.

Die aufschäumende Sprech-Praxis motiviert, sie präsentiert einen Vorgeschmack auf entspannte Kommunikation im nächsten Englisch-Gespräch. Verständigung ohne Magenschmerzen. Davon profitieren alle: Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber.

Mitarbeitende entdecken während des Englischkurses erleichtert: Es ist möglich, Englisch zu verstehen und zu sprechen, ohne stetes, ungutes Gefühl. Dieses Empfinden, mangels sprachlicher Fähigkeiten, wichtige Punkte nicht angesprochen zu haben. Diese häufige Frage:

"Habe ich das jetzt richtig versstanden?" oder "Kam das, was ich sagte so rüber, wie ich es meinte?" Ein berechtigtes Gefühl. In deutschen Unternehmen entstehen nachweislich Schäden in Milliardenhöhe aufgrund sprachlicher Missverständnissen.

Millionenfache sprachliche Hilflosigkeit in deutschen Unternehmen, die möglichst nicht von Kollegen entdeckt werden soll. Und wenn doch? Werden Missverständnisse, Missdeutungen gedeckt und überdeckt. Diese kosten das Unternehmen viel Geld und personellen Aufwand. Statistisch erwiesen weitaus mehr als sinnvolle Englischkurse im Unternehmen kosten.

Die Problem-Lösung ist einfach: Trainieren. Können, statt Schulenglisch-Wissen.

logo von ok-englisch-training - Englisch sprechen lernen für Berufstätige, intensiv.

Infos, Beratung, freie Plätze:
0 67 21 - 99 47 41         E-Mail

4-Tage-Intensiv-Englischkurse.
Bildungsurlaub, Wochenend-Training.
- Technical English mit Diplom-Ingenieur
- Präsenz- oder Online-Englischkurse
- Englisch-Training, abends, 90 Min.
Einzelunterricht, Business English-Coaching

Trainieren Sie, sicher und entspannt Englisch zu sprechen - für Ihren Beruf.
Muttersprachliche Trainer*in, Zertifikat,
Training mit Ihren beruflichen Themen.

2-4 Berufstätige pro Gruppe für effektives Training.  Präsenz-Training in Wiesbaden 
oder Online. Beginn JEDE Woche. Preise.


Fachliches Wissen und Kompetenz verlieren an Wirkung,

wenn die englische Sprache beides nicht überzeugend ausdrückt und vermittelt. Möchte Ihr Unternehmen, Sie als Personalverantwortliche, die sprachliche Entwicklung Ihrer Teams voranbringen? Damit Mitarbeitende sprachlich überzeugen, das Ansehen bei englischsprachigen Gesprächspartnern steigt?

Dann rufen Sie mich einfach an (0 67 21 - 99 47 41) oder senden Sie uns ein E-Mail. Im Online- oder Präsenz-Training sind wir eine der sehr wenigen Trainings-Unternehmen in Deutschland, die seit 1985 spezialisiert sind auf Sprech-Praxis-Trainingfür sicheres Englisch Sprechen und Verstehen im Beruf.

Englisch: Können statt Wissen. 

Der wesentliche Unterschied zu klassischem Englischunterricht:

OK-Englisch-Englischkurse für Unternehmen sind seit über 35 Jahren auf drei Stärken spezialisiert:

  •  Englisch. 
  •  Englisch sprechen. Konsequenter Fokus auf Sprechpraxis gewinnen, sicher sprechen, Gesprächspartner verstehen.
  •  Englisch sprechen für den Beruf.  Im Vordergrund des Trainings stehen die  beruflichen Aufgaben des einzelnen  Mitarbeitenden. So ist es möglich, frisch trainierte Fähigkeiten direkt in der täglichen Verständigung zu nutzen. Auf Englisch.

Sprech-Praxis beginnt da, wo Schul-Englisch-Wissen aufhört.

Wir dozieren nicht Wissen. Mitarbeitende trainieren aktiv KÖNNEN.  

So profitieren diese, wie Berufstätige vieler anderer Unternehmen auch, von dynamischem Sprechtraining auf Englisch. Dabei lernen und trainieren Mitarbeitende neben Sprech-Training auch Grammatik-Kenntnisse, Vokabular, ergänzen beides.

Sie lernen grundsätzlich nicht theoretisch allein durch Hören, Lesen und Schreiben. Sie trainieren dynamisch durch Sprechen und Verstehen.

Dabei hat jeder einzelne Mitarbeitende selbst viel und oft Gelegenheit, Englisch zu sprechen. Genau so, wie sie es täglich an Ihrem Arbeitsplatz, am Telefon, in Meetings, in Video-Konferenzen und in vielen anderen Situationen benötigen.

Mit Englischkursen für Unternehmen gewinnen MItarbeitende Routine und sprechen sicher Englisch. Sie konzentrieren sich entspannter auf den Gesprächsinhalt, nicht darauf, wie sie sich "sprachlich aus der Situation retten". Naturbedingt ist dies nur in kleinen Gruppen mit höchstens vier bis fünf Personen möglich.

Ohne regelmäßiges Praxistraining leidet das Gespräch zwischen zwei Gesprächspartnern. Das ist in einem hakelig auf Deutsch geführten Gespräch nicht anders als in einem auf Englisch. Das Gespräch verwässert inhaltlich und hinsichtlich der Gesprächs-Atmosphäre. Je schwieriger die Verständigung empfunden wird,  desto angestrengter, angespannter der gesamte Dialog. Online, am Telefon oder im Präsenz-Meeting.

Das eigentliche Gesprächs-Ziel wird dabei oft nicht erreicht. Sie sprechen naturgemäß nur das auf Englisch aus, was sie können. Wichtige Details bleiben dabei zwangsläufig unausgesprochen.

“Unsere Mitarbeiter haben erfahren, dass ein Englischtraining auch viel Spaß machen kann. Der Unterricht ist auf eine sehr angenehme Art gestaltet und führt auch zu effektiven Lernerfolgen.”
Weitere bestätigte Teilnehmer-Meinungen ... 

HEIKE FIEGE,
HR, Harley Davidson GmbH, Mörfelden 

Gründe für gezielte Englischkurse im Unternehmen:

Mitarbeitende in Unternehmen erfüllen ihre englischsprachlichen Jobs

überwiegend mit Schulenglisch-Kenntnissen. Für Schriftenglisch, lesen, schreiben und etwas verstehen reicht dies meist aus. Ihre sprachliche Entwicklung hält jedoch nicht mit: Schnell wachsende Ansprüche an die Fähigkeit, gut und sicher Englisch zu sprechen und unmissverständlich zu verstehen.

Nicht nur die wachsenden Kontakte mit international agierenden Kunden und Partnern überfordert in den letzten Jahren die Mitarbeiter/innen. Outsourcing, Umstrukturierungen, englischsprachige Eigentümer des Unternehmens oder englischsprachige Kollegen im Haus machen nicht mehr nur die relativ einfache Englisch-Schul-Theorie zur Pflicht.

Problem ist, dass die meisten nur hakelig und unsicher Englisch sprechen und damit teure und Zeit raubende Missverständnisse produzieren. Fallen diese bisher überdeckten Probleme weg, finanziert sich das Training mehrfach mit einem hervorragenden ROI (Return of Investment).

Englisch im und ums Büro der Geschäftsführung

Spezialisiertes Englischtraining für die Assistentinnen der Geschäftsleitung.

Weitere Infos zu "Sicher Englisch sprechen in der Geschäftsführung". Diese Trainings sind speziell an Frauen adressiert.

Unsere Geschäftspartner bewerten unsere berufliche Qualifikation intuitiv und nachweisbar wesentlich nach der unserer Ausdrucksfähigkeit. Das gilt für Deutsch wie für Englisch.

Daher ist es sinnvoll, dass fachliche qualifizierte Mitarbeitende auch bei englischsprachigen Gesprächspartnern entsprechend eingeschätzt werden. Das gelingt ausschließlich mit treffender sprachlicher Ausdrucksweise.

Wenn Sie wenig Zeit haben,

langfristig Englischkurse im Unternehmen anzubieten:

Müssen einzelne Mitarbeitende für ihren Job möglichst schnell flüssig, sicher Englisch sprechen?

Nutzen Sie einfach wirkungsvolle 4-Tage-Intensiv-Trainings, auch als Bildungsurlaub.

Möglich sind Englisch-Trainings, die 1-2 Mal pro Woche jeweils 90 Minuten in Ihrem Unternehmen stattfinden oder ein- bis mehrtägige Intensiv-Englischtrainings in Ihrem Unternehmen. 

Ist es aus Ihrer Sicht wenig sinnvoll für einzelne Kolleginnen und Kollegen auf sehr hohem oder sehr niedrigem Sprach-Level einen separaten Sprachkurs firmenintern anzubieten, geben Sie ihnen die Möglichkeit in unserer Filiale oder online zu trainieren. Online-Trainings sind als Einzelunterricht oder als Gruppenunterricht nutzbar.

Der überschaubare Zeitraum,

zum Beispiel 4-Tage-Englisch-Training oder flexibles Verschieben

der Inhouse-Sprachtrainings bieten Ihnen in der Personalentwicklung organisatorischen Spielraum. Die Möglichkeit, Mitarbeitende unter Umständen nur an 2 Tagen freistellen zu müssen, da die beiden anderen Tage auf das Wochenende entfallen.

Unterschiedlichste Sprachkurs-Varianten passen sich Ihrer Unternehmens-Organisation an wie die Schokolade um den Schaumkuss.

Haben Mitarbeitende theoretische Schulenglisch-Kenntnisse, hatten jedoch bisher kaum Gelegenheit, Englisch zu sprechen? Für Personalentwicklung ebenso wir für den Mitarbeitenden ist verstärkt ein viertägiges Business-English-Training die Rettung vor dem nächsten wichtigen Englisch-Termin. Bei diesem hochintensiven Sprachkurs gewinnt Ihr Mitarbeitender hier rasant Sprech-Praxis.

Möchte nur ein einzelner Mitarbeitender davon profitieren? Dann freut er sich über dieses Live-Training in unserer Filiale oder Online. Sollen drei, vier Mitarbeitende das Training nutzen? So ist es als Inhouse-Sprachtraining möglich. Mit unzähligen sprachlichen AHA-Erlebnissen.

Intensiv-Englisch-Trainings. Ganztags, vier oder fünf Tage

sprachlich fit sein, da Sie jeden Tag 6 Stunden Englisch sprechen. 

Auch kurzfristig realisiert, bringen Sie diese Intensiv-Englisch-Trainings in wenigen Tagen zum gewünschten Sprach-Ziel. Lassen Sie (neue) Mitarbeitende in die englische Sprache eintauchen. So intensiv wie bei einem Auslandsaufenthalt.

Kolleginnen und Kollegen konzentrieren sich 4 Tage nur auf eines:

Englisch sprechen im Unternehmen und für das Unternehmen.

Das spezielle Inhouse-Seminar-Angebot für Mitarbeiter/innen in international tätigen Unternehmen. In diesem Intensiv-Englischkurs (Voraussetzung Schulenglisch) trainieren und sprechen Ihre Mitarbeiter/innen Englisch von der 1. Stunde an.

Für das Sprechen notwendige Grammatik und Vokabular frischen sie auf und setzen die neuen Kenntnisse direkt um.

Sie trainieren aktiv, in Englisch zu argumentieren und sprechen wichtige englische Redewendungen, wie sie sie im Beruf täglich brauchen. Trainingsdauer: Montag bis Donnerstag oder Montag bis Freitag (5-Tage-Training/Bildungsurlaub) Trainingsbeginn: Montag 10:00 Uhr. 

Gemeinsam erreichen wir Trainings-Erfolg.

Theoretische Schul-Englisch-Kenntnisse nutzen wir gemeinsam

und verwandeln diese mit über 35-jähriger OK-Trainings-Praxis in aktives Sprechen. Haben Sie Fragen, möchten Sie ein Angebot für einen Sprachkurs in Ihrem Unternehmen? Rufen Sie uns einfach an.
Telefon: 0 67 21 - 99 47 41 oder senden Sie uns jetzt ein E-Mail. 

Später Feierabend hindert Berufstätige an Privat-Englischtraining

Immer mehr engagierte Mitarbeiter*innen, kehren nach verspätetem Feierabend,

langer Fahrtzeit erst spät von der Arbeit zurück. Für die Teilnahme an Englisch-Training in Eigenregie in Englisch-Abendkursen ist es dann meist zu spät.

Inhouse-Trainings helfen hier, engagierten Mitarbeitenden dennoch die Möglichkeit zu geben, für das Unternehmen wirkungsvoller und mit weniger Fehlern zu kommunizieren. Es spart Kosten und Aufwand, diese Fehler aufzuarbeiten. Zufriedene Mitarbeitende, mit mehr Lebensqualität, arbeiten entspannter und effektiver.

Die Folge eines Inhouse-Trainings in Ihrem Unternehmen.

Ab Euro 78,00 pro Person und Monat

machen Sie Mitarbeitende mit Inhouse-English sprachlich fit,

damit sie sicher und gut Englisch sprechen und verstehen . Seit 35 Jahren nutzen Berufstätige und Mitarbeiter von Unternehmen von Agfa über SCHOTT bis ZDF unsere Englisch-Trainings.

Sprachkurse, die auch Mitarbeitende in Ihrer Firma motivieren und Ihr Unternehmen erfolgreicher machen. Die berufliche Qualifikation wird so eingeschätzt, wie sie bei englischsprachigen Gesprächspartnern ankommt.

Hölzern, unsicher, stolpernd mit Schulenglisch oder sicher und flüssig auf Berufs-Level, professionell. 

Trainieren Sie, sicher und entspannt Englisch zu sprechen - für Ihren Beruf.

Muttersprachliche Trainer*in, Zertifikat,
Training mit Ihren beruflichen Themen.
2-4 Berufstätige pro Gruppe für effektives Training. 

Einfach jetzt anrufen oder per E-Mail erfragen:
Trainingstermine, freie Kursplätze. Beginn JEDE Woche.
Präsenz-Training in Wiesbaden oder Online-Englischkurs

Stop Theorie-Infarkt, hundert Prozent Sprech-Praxis-Garantie

Unsere Unternehmens-Kunden A (Agfa) bis Z (ZDF)

AB
II-VI Deutschland GmbH
Aareal-Bank
ab-travel germany limited, Lünen
a+b Ausbildungs- u.Beschäftigungsgesellschaft 
Acando GmbH, Oestrich-Winkel
Acer Computer GmbH, Ahrensburg
ACO Passavant Guss GmbH, Aarbergen
adamas GmbH, Balduinstein
Adler Modemärkte GmbH, Haibach
Agefa-Technik u. Vertrieb GmbH
AGO Research GmbH, Nackenheim
Air-Liquide Deutschland GmbH, Moers
Allianz Hauptvertretung, Hofheim
atelier rheinruhr, Oberhausen
Audi Zentrum Mainz
Audio Technica Ltd, Ndl. Deutschland 
Agfa-Gevaert
Abbott Products Gmbh
Adtranz Bahnfahrwegsysteme
Alpha Engineering (Frankenthal)
Alschu-Chemie GmbH, Westheim
AMORIM Cork Deutschland GmbH & Co. KG
Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen 
Arjo Huntleigh GmbH, Mainz-Kastel
Autohaus Haese
Albert-Roussell
AV PRODUKTIONEN HÖFLINGER GmbH
AZ Electronic Materials GmbH
Bach Optic GmbH
Ball Packaging Europe GmbH, Hermsdorf
Bancon GmbH, Braunschweig
Bank of America, Wiesbaden
Barbe Chem. Erzeugnisse GmbH
Barista Automatenservice GmbH, Friedberg
Bartsch (Unternehmensberatung)
Basan GmbH, Kriftel
basycs GmbH, Kraichtal
BAYER TREUHAND GMBH, Weiden
BB Collection Batke GmbH, Bad Salzuflen
B&B Hotels GmbH
BECE Leiterplatten-Chemie GmbH, Undenheim
Beam Deutschland GmbH, Wiesbaden
Berndorf Bäderbau Deutschland GmbH
Berufsgenossenschaft Fleischerhandwerk, Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Bad Breisig
Biomol GmbH, Undenheim
BITO Lagertechnik Bittmann GmbH, Meisenheim
Blick Art Creativ GmbH
Blue Byte GmbH - Studio Mainz, Mainz
BNS Bergal, Nico & Solitaire, Simbach
Borg Warner Turbo Systems GmbH, Kirchheimbolanden
Brezelbäckerei Ditsch GmbH, Mainz
BRITA GmbH
Brunel GmbH, Rüsselsheim
Bürkert Werke GmbH, Künzelsau-Garnberg
Bundesarbeitgeberverband e.V., Wiesbaden
Bundesverband Druck und Medien e.V.

CD
CA Computer Associates GmbH
CAE Healthcare GmbH
Caliper Life Sciences GmbH, Rüsselsheim
Cargill GmbH, Mainz
Cargo Movers GmbH, Mainz
Carl Zeiss Optronics GmbH, Aalen
C.D. Wälzholz GmbH, Hagen
CDS Call Dispatch
Central Autoglas, Mainz
ChemAgis Deutschland
Chemische Fabrik Budenheim KG
Celanese GmbH, Kelsterbach
Clariant Tylose GmbH&Co. KG
COBA GmbH, Berg
Coface, Niederlassung in Deutschland
computer-design-engineering & modeling GmbH, Langenlosnheim
Computerman GmbH
Comos Industry Solutions GmbH, Schwelm
Commerz Real AG, Wiesbaden
Compair DLT - ZNL, Simmern
CONSULT Personaldienstleistungen GmbH
Continental Aftermarket GmbH, Wiesbaden
Continental AG, Hannover
Copaco Verpackungen, Mainz
Corporate Consult. NG Ltd. & Co. KG
Coperion GmbH, Offenbach
Cosnova GmbH, Eschborn
CSC Financial GmbH, Wiesbaden
Coty Germany GmbH, Mainz
Cummins Deutschland GmbH, Groß-Gerau
Danfoss GmbH, Offenbach
DBK David + Baader GmbH, Kandel
DBV Winterthur Vers., Wiesbaden
DG Press Service GmbH, Bad Kreuznach
De Dietrich Process Systems GmbH, Mainz
Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co. KG, Ober-Ramstadt
Deutsche Bundesbank, Mainz
Deutsche Bank AG, Mainz
Deutsche Plasser Bahnbaumaschinen GmbH, Bingen
Deutsche Telekom Training GmbH, Mainz
Deutsche Telekom AG, GHS, Osnabrück
DEMAS GmbH, Sprendlingen
Die Bürojoker GmbH
Dilas Diodenlaser GmbH
Dionex Holding GmbH, Idstein
DIW Instandhaltung Ltd. & Co. KG, Nauheim
DLG e.V., Allenfeld
Dow Corning (USA), Wiesbaden
DRAWEGmbH, detmold
drom fragrances international, Hohenschäftlarn
Dr. Dr. Heissmann
DVGW e.V., Bonn
DYMAX Europe GmbH, Wiesbaden
EF
E. Begerow GmbH & Co., Biebelsheim
ECS Unternehmens- u. Personalberatung
efcom gmbh, Mainz
Einsplus GmbH, Maintal
Emerson Network Power GmbH, Mönchengladbach
ENERGETIX GmbH & Co. KG, Münster-Sarmsheim
Euroglas GmbH, Haldensleben
EUROIMMUN AG
European Distribution Services GmbH, Biebesheim
Ergomed GmbH
ET Components Ltd., Wallertheim
expopartner GmbH, Flörsheim
FAWO GmbH Fahrzeugtechnik
FCE Frankfurt Consulting Engineers GmbH
Ferro GmbH, Frankfurt
FIVE1 GmbH & Co. KG, Walldorf
Fleischerei-Berufsgenossenschaft, Mainz
Forbo Flooring GmbH
Friedrich Schwarze GmbH, Oelde
FAKTUM Softw.-Entw. GmbH
Fink & Fuchs
Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Fraunhofer Institut für Kurzzeitdynamik, Freiburg
Fraunhofer ICT-IMM, Essenheim
GH
Gali Deutschland GmbH
GEA Hilge Niederlassung der Tuchenhagen GmbH
GEFCO Deutschland Gmbh
Genius GmbH, Limburg
Gothia Deutschland GmbH, Mainz
GP PLASTIC GMBH, Dittersbach
Gräfenstein-Dach GmbH, Frankenthal
Gries-SchleiftechnikH
Gutmann Aluminium Draht GmbH, Weißenburg
GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden
GYN Research GmbH, Wiesbaden
Hakle Kimberly Deutschland
HALTEC Hallensysteme GmbH, Dinslaken
Hächler AG Umwelttechnik, Wettingen
HD Skycam GmbH, Mainz
Hessischer Rundfunk, Frankfurt
HID Global GmbH
headwaypharma, Regensburg
Hilber GmbH, Trins (A)
Hahn Air Interline Service GmbH, Dreieich
Hakle Kimberly Deutschland
Harley-Davidson, Mörfelden
Heidler GmbH
HEIMANN Sensor GmbH
HELI - Showequipment GmbH, Mainz
Heller-Bank AG
Honeywell Building Solutions GmbH, Offenbach
Hotel Aumüller-Traube Betriebs GmbH & Co KG, Presberg
HSG Zander IS GmbH, Ehningen
Hoechst Roussel
Hoffmeier Industrieanlagen GmbH + Co. KG, Jüchen
Hörmann Industrietechnik
Hübner Restaurantbetriebe KG, Wiesbaden
HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke GmbH, Düsseldorf
IJ
InfraServ, Wiesbaden
Inhotels Ariane GmbH, Ludwigsburg
Inplace Transfer GmbH, Hamburg
Institut für Mikrotechnik Mainz GmbH
ipk GmbH Ingenieurgesellschaft für, Kaiserslautern
IPS Software GmbH
innomark GmbH
Innomatec Maschinenbau, Idstein
Innospec Deutschland GmbH
INTERTEK Holding Deutschland GmbH, Wiesbaden
invenio GmbH Engineering Services, Rüsselsheim
Ikea, Wallau
IT-BUDGET GmbH, Wiesbaden
ITB-Elektronik GmbH
IT Networks Consulting GmbH, Babenhause
IZ Immobilien Zeitung, Mainz
Jack Wolfskin GmbH u. Co. KG aA, Idstein
Joh.Bapt. Hochhaus GmbH
John Deere GmbH & Co. KG, Nürnberg
juwi Holding AG, Bornheim
KL
KALLE GmbH&CoKG
Kalle Nalo GmbH
Karrieremagazin Verlagsgesellschaft mbH, Frankfurt a.M.
KAYSER Transport & Logistik
KCI Medizinprodukte GmbH
Kerry Deutschland (vorm. SuCrest)
KIA MOTORS Deutschland GmbH, Frankfurt a.M.
KINYO Germany GmbH, Düsseldorf
KISTENPFENNIG AG, Mainz
Kommunale AV Wiesbaden
Konradin Selection GmbH, Leinfelden-Echterdingen
Küba-Kältetechnik GmbH, Baierbronn
Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG
Kredietbank Luxemburg AG
Kreisagentur für Beschäftigung, Darmstadt
Kubota Deutschland GmbH
Lancaster
LBBW, Mainz
Language Intelligence Ltd. (USA)
LernLandSchaft, Röckingen
Lidy GmbH, Mannheim-Waldhof
LEONI Bordnetz-Systeme GmbH
LEAR Corporation GmbH & Co. KG
Lernbit GmbH, Idstein
Liebeck Business Development GmbH, Mainz
Logwin Solutions Personnel Servces GmbH, Dreieich
Lorenza Moden
L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH
Ludwigshafener Werkstätten im GfMB GmbH
Luphos GmbH, Mainz
Lufthansa Systems AS GmbH, Norderstedt
Lumin´OR GmbH, Walluf
Lydall Gerhardi GmbH & Co. KG, Meinerzhagen
MN
Marmor Ströhmann
Martin Engineering GmbH, Wiesbaden
MasterCard Europe s.p.r.l., Frankfurt
mediacraft AG, Veldenz
MCE Maschinen- u. Apparatebau GmbH u. Co., Linz (A)
MERViSOFT GmbH, Wiesbaden
Mettler KG
media process management GmbH
MERCK KGAA, Darmstadt
Merz Pharmaceuticals GmbH, Frankfurt a.M.
MICRODYN-NADIR GmbH, Wiesbaden
MKS GmbH & Co. KG
MMS Medicor GmbH, Thaleischweiler - Fröschn
ML Solution GmbH, Herde
Multi-Contact Deutschland GmbH, Burgthann
mpm media process management gmbh, Ingelheim
mila schuhe & taschen, Prien
Mitsubishi Polyester Film
MÖBEL MARTIN, Mainz
Morgan Thermal (USA)
Motorola, Funkgeräte
Mypegasus Job + Transfer GmbH, Ludwigsburg
Nadir Filtration GmbH
Neckura Versicherungen
Netz98 new media gmbh, Mainz
NextiraOne, Liederbach
NordCap GmbH & Co. KG, Mainz
Novo Nordisk, Mainz
NPR of Europe GmbH
NSM-LÖWEN-ENTERTAINMENT GmbH 
OP
OdiSys GmbH, Darmstadt
Oischinger Apparatebau
Opel-Bank, Rüsselsheim
ORION Bausysteme GmbH, Biebesheim
ORN Omnibusverkehr Rhein-Nahe GmbH
Outplacement Professional, Mannheim
PAPIER-METTLER, Morbach
PEAG GmbH, Dortmund
PEIKER acustic GmbH & Co. KG
Peters Engineering AG, Ludwigshafen
PIERRE-FABRE PHARMA GMBH, Freiburg
pino Transfer GmbH
P&I GmbH, Wiesbaden
PDO Media
PYTHA Lab GmbH, Aschaffenburg
Philips Recordable
Picker Intern. (medizinische Geräte)
Pilkington AGR
Pino Transfer GmbH, Frankfurt
Pfizer Manufacturing Frankfurt GmbH & Co. KG, 
PLATINUM GmbH & Co. KG
plenum AG, Wiesbaden
Ploenzke Akademie
PMK PERSONAL MIT KOMPETENZ GmbH
PNEUMATEX GmbH, Norheim
Pneutec GmbH
Price-Systems - Pilkington
Prime Turbines GmbH, Budenheim
proaqua GmbH & CoKG
Preuss Event Management GmbH & Co. KG,
Prime Disc Technologies
PRM Personalentw.-Ges. mbH, Offenbach
PSS Polymer Standards Service GmbH
PVS - Schenk GmbH, Haßfurt
RS
Radiologische Allianz GbR, Hamburg
Ratiolab GmbHReinecker Reha-Technik, Rodgau
RI Research Instruments GmbH, Bergisch-Gladbach
Riga Krandienst
Rieke Germany GmbH, Alsdorf
RLE RHEIN MAIN GmbH
RWE AG, Essen
RKW Hessen 
RN Ingenieurbau GmbHft e.V
RNS Praxisgemeinschaft, Wiesbaden
ROSSKOPP Unternehmensservice, Mainz
RS Components GmbH, Mörfelden-Walldorf
RST Rail System Testing GmbH, Henningsdorf
R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
R+V Versicherung AG, Mainz
Rücker AG, Dalheim
saalto GmbH, Karlsruhe
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt a.M.
Sara Lee Deutschland GmbH, Mainz
Sellner-Behr GmbH, Wallerstein
S+B Bautenschutz GmbH, Schlangenbad
SCA Hygiene Products GmbH
SCHOTT AG
Schulzentrum Marienhöhe
SGL carbon group, Frankfurt a.M.
Seagram, Getränkeimport/-hersteller
Sebastian Deutschland GmbH
SEMCON Rhein-Main GmbH, Rüsselsheim
SE Tylose GmbH & Co. KG
Selzer Fertigungstechnik GmbH & Co. KG, Driedorf-Roth
SGF International e.V., Mainz
SGF International e.V., Nieder-Olm
ShinEtsu, Wiesbaden
Sims Lifecycle Services GmbH, Flörsheim
SO! Marketing
Solar Integrated Technologies GmbH, Mainz
Sopro Bauchemie GmbH, Wiesbaden
S&S Scheftner GmbH, Mainz
STAPLES Deutschland GmbH & Co. KG
Stangl AG, Fürstenfeldbruck
Steuerberatung Treucotax
SuCrest GmbH (Kerry)
SunExpress Verkauf Europa, Kelsterbach
SYRACOM AG, Wiesbaden
TU
T.A. Schweißtechnik, Monzingen
Taghleef Industries GmbH, Taunusstein
Tango Security & Investigations GmbH, Mainz
Tebodin Consultants & Engineers GmbH
Technogroup IT-Service GmbH, Hochheim
TellSell Consulting GmbH, Frankfurt a.M.
TI Automotive Engineering Centre, Essenheim
TICONA GmbH
Top Geflügel Food, Mainz
Toro Global Services Company, Großobringen
TowerConsult GmbH, Jena
TRACOE medical GmbH, Nieder-Olm
Trend GmbH
TÜV Süd Chemie Service GmbH, Eppstein
TYP Akademie, Limburg
Umicore Galvanotechnik GmbH, Schwäbisch Gmünd
Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH, Idstein
United Access GmbH
UNISERVE GmbH & Co.SECURITY KG, Appenheim
UNIVEG Handelsgesellschaft GmbH, Niedernhausen
Unternehmensberatung Dripke
Urenco Deutschland GmbH, Gronau
UTi Deutschland GmbH, Neu-Isenburg
VD
V.A.G. Hille & Walther
Valeo Auto-Electric GmbH
Velux Deutschland GmbH
Varex Imaging Deutschland AG, vormals Perkin
Vereinigte Fachverlage GmbH, Mainz
Vereinte Krankenversicherung AG, Frankfurt
Vibroair Flugservice GmbH & Co.KG, Düsseldorf
Vinalia GmbH, Minden
Viprotron GmbH, Darmstadt
Vogel Business Media GmbH & Co. KG, Oerlenbach
Wagner Tiefkühlprodukte GmbH, Nonnweiler
WAKU-Handelsgesellschaft mbH
Weigel Hochdrucktechnik GmbH & Co. KG, Mellrichstadt
Weber-Stephen Deutschland GmbH, Ingelheim
WEGA Verlag GmbH
Weilburger Coatings GmbH, Merenberg
Wellspect HealthCare GmbH)
Werbeatelier Heinz-Peter Diehl
Werkzeugmaschinenfabrik Glauchau GmbH
Werner & Mertz GmbH, Mainz-Kastel
WERTWERK Communication, Oestrich-Winkel
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG., Münster
WeylChem Wiesbaden GmbH
wikonect GmbH
XZ
X-Kart GmbH, LimburgZDF, Mainz
Zöller-Kipper GmbH, Saulheim
Info-Telefon: 0 67 21 - 99 47 41

Einfach jetzt anrufen oder per E-Mail erfragen:
Trainingstermine, freie Kursplätze. Beginn JEDE Woche.

Sprechen Sie sicher und entspannt Englisch im Beruf.
4-Tage-Intensiv-Training - Einzel-Training-Bildungsurlaub.

Stop Theorie-Infarkt, hundert Prozent Sprech-Praxis-Garantie

Läuft das Englisch-Training komplett online?

Online-Training oder Präsenz-Training

OK-Englisch-Training nutzen Sie wahlweise als Online-Training oder Präsenz-Training. Zusatz-Vorteil: Kurzfristig flexibel änderbar oder auf Wunsch tageweise wechselnd. Inhouse-Trainings laufen wunschgemäß komplett online über eine gesicherte HTTPS-Verbindung. Sie erhalten den Link zum virtuellen Trainingsraum. Anbieter ist Clickmeeting. Download oder Installation eines Programms entfallen somit.

Ist das Englisch-Training exklusiv für unser Unternehmen?

Ja, das Online-Training ist exklusiv für Mitarbeitende Ihres Unternehmens.

Buchen Sie ein Firmen-Training für Ihr Unternehmen bei OK-Englisch-Training, nehmen ausschließlich
Mitarbeitende Ihres Betriebes oder Ihrer Organisation daran teil.  Den Zugangs-Link erhalten somit exklusiv Sie als Veranstalter*in, sowie alle Teilnehmende Ihrer Englischkurse.

Gibt es verschiedene Klassen für Anfänger und Fortgeschrittene?

Ja, wir unterscheiden verschiedene Level der theoretischen Englisch-Kenntnisse aber auch der sprachlichen Fähigkeiten. 

In einem Kommunikations-Training trainieren Mitarbeitende vorzugsweise aktiv Sprech-Praxis für den Beruf. Somit sind nicht allein die vorhandenen Schul-Englischkenntnisse entscheidend. Sprachlich homogene Trainings-Gruppen trainieren erfolgreicher. Daher gelingt die Einstufung aussagekräftiger, wenn vorab ein kurzes Interview auf Englisch mit Ihren Mitarbeitenden stattfindet. DAfür genügen wenige Minuten pro Person.

Ist es möglich, einen Abschluss-Test durchzuführen?

Ja, wenn dies von Ihnen, beziehungsweise der Unternehmensleitung so gewünscht wird.

Vor Trainingsbeginn nennen Sie uns bitte die für Sie wichtigen Kriterien, die für Sie bei der Prüfung eine Rolle spielen. Ein Abschluss-Test bedingt meist ebenso einen Test zu Beginn des Trainings, damit ein sinnvoller, direkter Vergleich gezogen werden kann. Ist Ihnen dagegen lediglich der aktuelle Sprach-Level nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprechen (GER) am Ende des Trainings wichtig?
Da die Trainer*innen jede Woche mit Ihren Mitarbeitenden trainieren, hören und erleben sie den jeweils aktuellen Sprach-Level durchgängig. Ein zusätzlicher Test ist in diesem Fall nur dann nötig, falls Sie ebenfalls Wert auf den Kenntnisstand des Theorie-Levels legen. Je nach Art und Umfang des von Ihnen gewünschten Tests, erstellen wir Ihnen dafür vorab ein Preis-Angebot.

Wie lange dauert ein Englischkurs und die Trainingseinheiten?

Sowohl Dauer in Wochen oder Monaten als auch Trainings-Einheiten pro Training

bestimmen Sie. Üblich ist eine Trainingszeit von 90 Minuten pro Training. Als Empfehlung sollten Mitarbeitende mindestens einmal pro Woche aktiv Englisch trainieren. Englisch sprechen und verstehen gehört zu den praktischen Fähigkeiten. Daher entscheiden Trainings-Intervalle über Sinn und Unsinn eines Trainings. Vergleichbar mit körperlichem Fitness-Training. Dasselbe gilt für die Dauer.
Da Trainings unter vier Monaten kaum signifikante Trainings-Ergebnisse bringen, bieten wir diese
grundsätzlich nicht an. Cleveren Entscheidern ist dabei bewusst,  dass Mitarbeitende wegen aktueller, dringlicher Projekte vom Training abgezogen werden, krank oder in Urlaub sind. Trainingspause.

Wie ist das Englischtraining aufgebaut, bezüglich Inhalte und Übungen.

Kommunikations-Trainings leben dynamisch von den beruflichen Inhalten Ihrer Mitarbeitenden.

Wir trainieren genau das, was Ihre Kolleginnen und Kollegen täglich im Job sprachlich benötigen. Dies selbst auf  Anfänger-Level A2.

Welche Grammatik wir mit ihnen trainieren, ergibt sich aus ihren Fehlern. Diese sehen wir als Chance, es von Mal zu Mal besser zu machen. Grammatik- und Zeitform-Fehler, die zu teuren, zeitaufwändigen Missverständnissen führen, trainieren wir intensiver als Belangloses.

Trainings-Inhalte:
- Sie lernen und trainieren spontan Englisch zu sprechen.
- Redewendungen für den Beruf und Telefon-Redewendungen.
- Grammatikauffrischung und systematischer Vokabular-Aufbau, damit Sie sicherer und spontan
   Englisch sprechen.
- Effektive E-Mail-Kommunikation.
- Definitions - unbekannte engl. Wörter schnell umschreiben und auf den Punkt bringen.
- Wie stelle ich gezielt Fragen auf Englisch?

Englisch ist für OK-Englisch-Training keine Sprachwissenschaft, die es zu perfektionieren gilt, sondern Basis der Verständigung unter beruflichen Gesprächspartnern. Unsere Übungen sind schlicht die typischen Gesprächs-Dialoge aus dem Berufs-Alltag Ihrer Mitarbeitenden. Spontan, intuitiv, direkt umsetzbar. OK-Trainer*innen sind Coaches, keine Lehrer*innen mit Lehrplan.

Inhouse-Sprachkurs soll vierzehntägig oder einmal monatlich sein?

Frage der Personalleiterin: "Ich interessiere mich für ihr Inhouse Englischtraining.

Im ersten Jahr sind es 4 Teilnehmer die zweimal im Monat 90 Minuten unterrichtet werden sollen. Im zweiten Jahr kommt zu den 4 Teilnehmern, 2 Mal im Monat, jeweils 90 Minuten eine zweite Gruppe dazu. Diese besteht auch aus 4 Teilnehmern soll aber nur einmal im Monat 90 Minuten unterrichtet werden. Können sie mir mit diesen Angaben bitte ein Angebot zukommen lassen."

OK-Englisch-Training: "Englisch-Trainings, die 2 Mal pro Monat oder sogar nur 1 Mal im Monat stattfinden, führen wir nicht durch, da sie keine, beziehungsweise keine zufriedenstellende Trainingsergebnisse bringen. Damit sind Inhouse-Englischkurse nicht erfolgreich.

Wir bringen unsere Teilnehmer*innen sprachlich schnell voran. Damit erkennen Mitarbeitende schnellstmöglich eine Wirkung. Wirkung die motiviert. Mit der von Ihnen vorgeschlagenen Trainings-Frequenz würden wir Ihre Kolleginnen und Kollegen demotivieren. OK-Englisch-Training steht jedoch für Sprach-Trainings, die sprachlich voran bringen, die Spaß machen. Auch auf Sie als Organisatorin der Inhouse-Trainings werfen erfolglose Weiterbildungs-Maßnahmen ein schlechtes Licht.

Stellen Sie sich vor: Sie joggen ein bis zwei Mal im Monat. Sie trainieren ein bis zwei Mal im Monat ein körperliches Fitness-Konditions-Programm. Erwarten Sie danach Fortschritte, positive Ergebnisse? Bitte bedenken Sie außerdem:

Wie oft haben Mitarbeitende Gelegenheit, an dem Englischkurs teilzunehmen, die genau an diesem Trainingstag wegen anderer innerbetrieblicher Projekte vom Training fernbleiben. Sie werden von Abteilungsleitern, Vorgesetzten abgezogen. Statt nach vierzehn Tagen, trainieren diese Mitarbeitende somit erst wieder nach einem Monat, bei monatlicher Teilnahme erst wieder nach zwei Monaten.

Selbst ein Training einmal pro Woche ist knapp bemessen, um Sprech-Praxis aufzubauen. Aus Budget-Gründen ist es jedoch gängige Praxis in Firmen-Englischkursen. Auch aus Sicht didaktisch geschulter Personalverantwortlicher gilt die Frequenz, ein Training jeweils 90 Minuten pro Woche als absolutes Minimum.