Intensiv-Englischkurs:
Aus Theorie-Wissen wird Können.

... your English-Job-Boosting.

Schnell zum Ziel. Voraussetzung: Schulenglisch.

Ist Ihr Ziel, künftig sicher Englisch zu sprechen?  Für Ihren Beruf, das nächste Vorstellungsgespräch?
Sprachlich fit sein im Beruf. Genau das möglichst schnell. Dann nutzen Sie einen Intensiv-Englischkurs. Den wählen Sie aus, genau dann, wenn Sie Zeit haben.  Intensiv-Englischkurse, 4 oder 5 Tage, ganztags.

Sie beginnen jede Woche und es gibt eine Kursdurchführungs-Garantie. Das bedeutet, sie finden auch statt, falls sich nur 1-2 Berufstätige anmelden. Mit den weiteren Vorteilen einzigartig in Deutschland wenn Sie vergleichen.

Der Englischkurs bringt Sie schnell zum Ziel. Vorausgesetzt, Sie möchten Theorie-Wissen in Sprech-Praxis verwandeln.

Nicht durch Zauberei – durch Training.  Täglich trainieren Sie sechs Stunden Englisch. Sie sprechen es von Anfang an. Nebenbei frischen Sie Grammatik-Kenntnisse auf. Diese fließen direkt wieder in die Sprechpraxis ein. Ihr Trainingserfolg ist kein Zufall: Sie sprechen jeden Tag sechs Stunden Englisch. Dies in einem Aktiv-Team mit nur 2-4 Berufstätigen auf gleichem Vorkenntnis-Level, B1.

Durch ständige Sprech-Praxis gewinnen Sie Routine beim Sprechen. Genießen Sie es, bald entspannt Englisch zu sprechen. Das alles gelingt, weil Sie theoretische Englisch-Schulkenntnisse haben, auf die wir sprechend aufbauen. Welche Schulkenntnisse? Mindestens 6 Jahre Schulenglisch, bis zur Mittleren Reife/Abitur. Haben Sie mehr Englisch-Vorkenntnisse? Sind es weniger?

Fühlen Sie sich unsicher, wie Sie dies einschätzen? Dann schreiben Sie mir einfach ein E-Mail. Rufen Sie mich an, klären wir alle Details gleich am Telefon ab (0 67 21) 99 47 41.


Das macht mehr Spaß, ...


bringt Sie schnell zum Sprechen. Damit Sie sicher werden. Sie konzentrieren sich an jedem Trainingstag nur auf eines: So verständige ich mich auf Englisch. Gemeinsam mit den anderen 3-4 Teilnehmern in Ihrer Gruppe.

Mit Ihrem muttersprachlichen Trainer profitieren Sie von einem effektiven Intensiv-Englischkurs. OK-Intensiv-Englischkurse sind seit 1985 für den Beruf spezialisiert. Zugelassen für Bildungsurlaub von den Ministerien der Bundesländer.


Grammatik-Grundlagen, Vokabular polieren Sie auf.

Beides ist wichtig, damit Sie sich verständlich ausdrücken. Beides ergänzen Sie zusammen mit uns. Das soeben Gehörte setzen Sie ofenwarm direkt um. Sie sprechen Englisch mit den anderen. Das bedeutet: Sie trainieren in diesem Intensiv-Englischkurs endlich, ohne zu zögern auszudrücken, was Sie bisher nur theoretisch formulierten. Schriftenglisch nimmt sich die Zeit, die es braucht. Das spontane, geschäftige Gespräch träumt davon. 


Zusätzlich trainieren Sie wichtige Redensarten für den Beruf.

Steht bei OK-Englisch-Training die englische Sprache im Vordergrund des Trainings? Nein - SIE! Wichtig ist: Wie Sie souverän und einfach Sie Englisch handhaben. Ohne theoretischen Schnickschnack.  Der Intensivkurs passt sich Ihnen an! Nicht umgekehrt.

Für das Sprechen nötige grammatikalische Grundlagen

und Vokabular ergänzen Sie und setzen die neuen Kenntnisse direkt um. Das bedeutet, Sie trainieren in diesem Intensiv-Englischkurs aktiv das Sprechen in Englisch, sowie wichtige Redewendungen für den Beruf. Bei OK steht der Mensch - also Sie - im Vordergrund des Englisch-Trainings. Der Intensivkurs passt sich Ihnen an und nicht umgekehrt.

In diesen Trainings und Englischkursen sprechen Berufstätige Englisch:

Haben Sie Fragen ?   
E-Mail  - Telefon: 0 67 21 - 99 47 41.
Termine, Freie Trainingsplätze in einem Intensiv-Englischkurs?

Inhalte des Intensiv-Englischkurses:

  • Sie lernen und trainieren spontan Englisch zu sprechen.
  • Redewendungen für den Beruf und Telefon-Redewendungen.
  • Grammatikauffrischung und systematischer Vokabularaufbau.
  • Wie stelle ich Fragen auf Englisch?
  • Sie lernen und trainieren aktiv vergessene, inaktive, für Sie wichtige Wörter.

Beginn jede Woche. Bitte fragen Sie, wann Plätze frei sind.

Bitte erfragen Sie, ob in der von Ihnen gewählten Woche ein Trainingsplatz in einem Englisch-Intensivkurs frei ist, da pro Kurs nur 4 Teilnehmer/innen aufgenommen werden, damit die Trainingsintensität für jeden Einzelnen gewährleistet ist.

Beginn JEDE Woche. Wann sind Plätze frei?

Bitte fragen Sie direkt, wann Plätze frei sind. In Ihrer Wunschwoche, in einem Englisch-Intensivkurs Ihrer Wahl.. Pro Kurs werden nur 4 Teilnehmer aufgenommen, damit die Trainingsintensität für jeden Einzelnen gewährleistet ist.

Ihr Englisch-Intensivkurs schiebt Sie sprachlich schnell voran.

Der Englisch-Intensivkurs hat einen gewaltigen Vorteil gegenüber Abendkursen: Sie konzentrieren sich jeden Tag sechs Stunden auf Ihr Ziel. Sie fokussieren sich. Kein Mensch lenkt sie tagsüber ab. Kein Kollege unterbricht Sie. Kein Telefon stört. Entspannt verfolgen Sie Ihr erreichbares Ziel: Sprech-Praxis. Souverän verstehen, treffend formulieren.

Sprechen wird zur angenehmen Routine.

An den folgenden Tagen wiederholen Sie jeweils das am Vortag Trainierte. Dadurch gelingt es Ihrem Gehirn schneller, Ihr neues Wissen vom Kurzzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis zu schieben. Die Sprech-Praxis, spontan zu sprechen, verfestigt sich ebenfalls in den Nächten zwischen den Trainings. Flüssiges, sicheres Sprechen wird durch die tägliche Wiederholung zur angenehmen Routine.


Sprechpraxis - flüchtig wie Gas!

Das bedeutet: Wörter, Satzstellung, Grammatik, die jeweils passende Zeitform in spontane Sätze zu gießen, wurde durch Ihr mehrtägiges Training zur Gewohnheit. Nach diesem 4-Tage-Intensivtraining ist die Sprachgewohnheit ein zartes Pflänzchen. Gelernte, trainierte Verbindungen sind nie dauerhaft verankert, flüchtig wie Gas.

Bleiben Sie nach Ihrem Intensiv-Englischkurs unbedingt im Sprech-Training. Das Hörverstehen, Ihr Schriftenglisch, Ihr theoretisches Wissen bleiben Ihnen grundsätzlich länger treu ergeben. Ihre Sprech-Praxis dagegen flieht bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Das einzige feinmaschige Fangnetz ist Training.

Benötigen Sie Englisch im Job? Dann ist englischsprachliches Zurücklehnen keine Erfolgsidee. 


Kann Ihnen das auch passieren?

Die meisten Berufstätigen unterschätzen die Folgen selbst verursachter Missverständnisse. Aussagen fachlich hochqualifizierter Mitarbeiter irritieren, weil sie Sachverhalte unzutreffend, missverständlich darstellen. Eine im Beruf wiederkehrende Situation zeigt dies. Soll ein Gesprächspartner ein Dokument auf der Rückseite unterschreiben, sagen viele Berufstätige "Please sign on the backside!". Sie auch? Leider bedeutet dies: "Bitte unterschreibe auf dem Po!"

Intensiv-Englischkurs am Wochenende.

Geeignet für Berufstätige, die sich nur zwei Trainingstage am Wochenende Zeit nehmen. Ziel: In kurzer Zeit möglichst intensiv Sprechpraxis aufzubauen. Sinnvoll ist dieser Intensiv-Englischkurs deshalb für Berufstätige, die in der Vergangenheit sicher Englisch sprachen. Englisch-Routiniers, die in den letzten Jahren wenig Gelegenheit hatten, Englisch zu sprechen.

In zweitägigen Englisch-Trainings frischen Sie einstmalige Sprech-Praxis auf. Sind Sie bislang ungeübt, gewinnen Sie Ihre ehemalige Sprechfertigkeit zurück. Momentane sprachliche Stolperstellen weichen nach einigen Stunden intensiven Trainings. Ihre Sprachroutine.erwacht wieder.

Das sprachliche Selbstbewusstsein lässt Sie wieder flüssiger Englisch sprechen. Ein Wochenende mit zwei mal sechs Stunden Sprech-Praxis ist für diese Aufgabe meist ausreichend.

Inhalte des Intensiv-Englischkurses am Wochenende:

  • Sie wiederholen und ergänzen schwerpunktmäßig Grammatik.
  • Sie reaktivieren Vokabular für den Beruf.
  • Sie trainieren Redewendungen für den Beruf.
  • Sie trainieren Telefongespräche und die dazu passenden Redewendungen.
  • Sie trainieren Meeting-Situationen.
  • Kurzpräsentationen (nur nach Bedarf einzelner Teilnehmer/innen)
  • Gezielt fragen und antworten.
  • Ihre persönlichen Fragen und Wünsche fließen in das Training ein.

Freundliche, verständnisvolle Trainer/innen

lsind auf Englischtraining für den Beruf spezialisiert. Praxiserfahrene Muttersprachler mit Hochschulabschluss, Trainer mit mehrjähriger Erfahrung in leitenden Funktionen in Wirtschaftsunternehmen im englischsprachigen Ausland. Sie kennen Anforderungen, Praktiken und Probleme und wissen, wovon Sie sprechen, wenn Sie und Ihr Beruf im Vordergrund stehen.

Vorsicht Explosionsgefahr!

So wird es gemacht: 80 Beleidigungen. Sie beleidigen niemanden? Upps! Schon passiert, wenn Sie im Beruf Wörter ungünstig wählen oder kombinieren." Wie geht Englisch schimpfen, beleidigen oder fluchen?