okenglisch Englischkurse fuer den Beruf

Startseite

Anmeldung zu einem Englisch-Training fuer den Beruf

Englischkurs wählen

Preise für Englischkurs

Firmenkurse - Inhouse-Training in Ihrem Unternehmen

E-Mail an OK-Englisch-Training

Welche Trainings-Methode ist 

für Ihr Ziel geeignet?

Welche-Englisch-Trainings-Methode-ist-fuer-Ihr-Ziel-geeignet-600
Check-list-Was erwarte ich von einem Englischtraining-600

Wie in der Tabelle dargestellt,

 lernen Sie mit dem Buch lediglich die Theorie, also Grammatik, Vakabular und Textverständnis.

Das ist der Grund, warum die meisten Menschen, ihr Schulenglisch zwar für den Schriftverkehr im Beruf als Basis nutzen können, jedoch große Schwierigkeiten haben, Englisch zu sprechen oder noch schwerer, zu telefonieren.

Das Hörverstehen,  das zu verstehen, was Ihr Gesprächspartner sagt und auch Ihre Aussprache trainieren Sie zusätzlich mit Videos auf YouTube, von DVD oder mit dem PC. Dasselbe erreichen Sie auch mit eLearning.

Aber auch jetzt sind wir noch im passiven Bereich, denn Sie haben bisher noch nicht aktiv mit einer anderen Person gesprochen. 

 

Erst wenn Sie mit anderen Menschen Englisch  sprechen,

erreichen wir den aktiven Bereich. Der Mensch neigt, wenn er sich unsicher fühlt, grundsätzlich dazu, jede Chance zu nutzen, um nicht Englisch sprechen zu müssen. Deshalb ist die Aktivierung, also das selbst sprechen der Schlüssel, um spontan und sicher Englisch sprechen zu können.

Ohne Sprechen keine Sprechpraxis, ebenso wenig, wie sich vom alleinigen Lesen eines Buches über Muskelaufbau Muskeln bilden würden.

 

Um mittelfristig Englisch sprechen zu können, genügt

das regelmäßige Sprechtraining in einer kleinen Gruppe, 1-2 Mal pro Woche. Ist die Gruppe zu groß, oft gibt es Gruppen mit 8-12 Teilnehmern, haben Sie selten Gelegenheit, selbst Englisch zu sprechen.

Ihre Fähigkeiten werden zu selten und zu kurz aktiviert. Nachvollziehbar, dass Sprech-Routine hierbei nicht entstehen kann. Lernt dieselbe Gruppe überwiegend Englisch mir dem Buch, geschieht dasselbe. Deshalb lernen Sie als Kind Ihre Muttersprache auch hervorragend ohne Buch in der Minigruppe, Ihre Familie.

Um kurzfristig Vorstellungsgespräche, Englisch für Meetings, für Messebesuche oder Präsentationen zu trainieren, sind Intensiv-Englischkurse oder Crashkurse ideal.

Die besonderen Anforderungen lassen sich in der kurzen Zeit eines 90-Minuten-Trainings nicht bewältigen. Es würde die Menschen überfordern,  die nach einem mehr als 10-Stunden-Arbeitstag  ein Training nutzen, um die Sprechpraxis kontinuierlich aufzubauen und - sehr wichtig - die  bereits erworbene Sprechpraxis zu erhalten.

Möchte man für ein Vorstellungsgespräch trainieren, werden diese meist kurzfristig vereinbart, so dass hierfür eigentlich nur 4-Tage- oder 7-Tage-Intensiv-Englischkurse infrage kommen. In ganztägigen Englischkursen haben die Teilnehmer/innen mehr Zeit die Trainingsinhalte verteilt und mit mehr Zeit leichter umzusetzen.

 

Wesentlicher Erfolgsfaktor ist die Wiederholung.

Je mehr Tage Sie gebucht haben,, desto mehr Gelegenheit haben Sie bereits bekanntes zu wiederholen und damit Ihre Sicherheit beim Sprechen zu steigern. Sie werden routinierter. Sie denken mehr über das nach, was Sie sagen möchten und sind nicht mehr krampfhaft bemüht nur das zu sagen was Ihnen sprachlich möglich ist, zu Lasten des Inhalts.

 

Gerade dieser Vorteil führt dazu, dass Sie entspannter 

in das Vorstellungsgespräch oder in ein Meeting gehen und dort das sagen, was Ihnen wichtig ist. Je besser Sie Englisch sprechen, desto überzeugender können Sie das Gespräch selbst steuern.

Sprachlich wenig Erfahrene haben lediglich die Möglichkeit zu reagieren statt zu agieren. Dies führt nicht nur zu für Sie positiveren Gesprächen, sondern auch zu einem selbstbewußteren Auftreten während Sie Englisch sprechen. Das Ansehen wächst bei Kollegen, Vorgesetzten und Geschäftspartnern. Der Umgang miteinander wird weniger spröde, harmonischer, da Sie sich detaillierter und smarter ausdrücken.

Fazit: Jeder Mensch würde aus angeborener Bequemlichkeit

ein Englischtraining vermeiden wollen. Englisch sprechen zu können ist eine Schlüsselkompetenz geworden. Deshalb lohnt sich regelmäßiges Englischtraining nicht nur für den Beruf, sondern auch für mehr Lebensqualität während der Arbeit, da Sie entspannt und sicherer in Englisch telefonieren, an Meetings oder Video-Konferenzen teilnehmen.